Sie sind nicht eingeloggt.

Sie sind nicht eingeloggt.

Team

virtueller Hausmeister
nobody
mbert

virtueller Hauswart
sunshine 

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wer kann diesen Putin noch stoppen? KEINER

DAS ZARENREICH KOMMT KRIM DANN BELARUSS die BALTENSTAATEN und dann TEIL FINNLAND 30 Mär 2014 22:26 #9053

  • Hamburg-Boy
  • Hamburg-Boys Avatar
  • OFFLINE
  • Schaut ab und zu vorbei
  • Krim bleibt immer Teil der Ukraine
  • Beiträge: 464
  • Dank erhalten: 517
Ex-Berater warnt: Putin will auch in Weißrussland, den baltischen Staaten und Finnland einmarschieren

Offenbar möchte Vladimir Putin nach der Invasion der Krim auch Weißrussland, die baltischen Staaten und Finnland einverleiben. Das sagte der ehemalige Chefberater der russischen Regierung für wirtschaftliche Fragen, Andrej Illarionov, dem schwedischen Svenska Dagbladet. Illarionov stand Putin zwischen 2000 und 2005 zur Seite.

Putins Ziel sei es, ein Russland wie unter Zar Nicholas II. oder Stalins Sowjetunion wiederherzustellen. "Seiner Ansicht nach ist es seine Aufgabe, zu beschützen, was ihm und seinen Vorfahren gehört", sagte Illarionov der schwedischen Tageszeitung. "Putin beansprucht Teile Georgiens, die Ukraine, Weißrussland, die baltischen Staaten und Finnland."

Russland könnte etwa die Unabhängigkeit von Finnland 1917 bestreiten und sie als "Verrat nationaler Interessen" anfechten. Weil Finnland nicht Teil der Nato ist, würde jede militärische Aktion gegen das Land nicht unbedingt eine Antwort des Westens hervorrufen, schreibt der britische Independent.

Eine Invasion ist laut Illarionov allerdings nicht auf Putins aktueller Agenda. "Aber wenn niemand Putin stoppt, wird das früher oder später passieren", warnt Putins Ex-Berater.
Für mich wird auch in Tausend Jahren die Krim ein Teil der Ukraine sein. Das ist mein Beitrag dazu zu zeigen das nicht ohne weiteres Menschen vertrieben werden können.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: nobody, polygon

Wer kann diesen Putin noch stoppen? KEINER 30 Mär 2014 23:58 #9062

  • Oldtrotter
  • Oldtrotters Avatar
Bevor ich jetzt in die Koje gehe möchte ich Euch noch etwas zum Lesen mit auf den Weg geben:

www.spiegel.de/politik/ausland/krise-in-...uch-ab-a-961596.html

Jedenfalls spricht das nach meiner Erfahrung nicht für eine Beruhigung der Lage, wie es uns Putin wieder einmal mehr vorgaukelt.

Gruss Oldtrotter,
der vor den sogenannten Dialogansätzen des Kreml warnt. Wie war noch unser alter Spruch?
Richtig: "Kein Auge dem Feind"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wer kann diesen Putin noch stoppen? KEINER 31 Mär 2014 00:23 #9064

  • 4neo
  • 4neos Avatar
Übrigens der US-Flugzeugträger ist nicht mehr in der Türkei sondern bereits durch den Suez Kanal durch ins Arabische Meer um dort den Träger Truman abzulösen. der fährt jetzt wohl ins Mittelmeer.
Aber sehr groß scheint die Bedrohung nicht zu sein...oder man will sowieso nicht einschreiten.
www.gonavy.jp/CVLocation.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wer kann diesen Putin noch stoppen? KEINER 31 Mär 2014 06:54 #9068

  • Oldtrotter
  • Oldtrotters Avatar
Wo siehst Du da Sicherheitslücken, die US-Navy arbeitet doch nach Plan, hast Du selber mit angehängt!

4neo, in der Beweglichkeit liegt der taktische Vorteil der Trägerverbände, wie auch der restlichen Flotte einschliesslich des United States Marine Corps!

Einen schönen Morgen wünsche ich Euch. Gruss Oldtrotter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wer kann diesen Putin noch stoppen? KEINER 31 Mär 2014 15:33 #9103

  • sunshine
  • sunshines Avatar
  • OFFLINE
  • virtueller Hausmeister
  • Beiträge: 3244
  • Dank erhalten: 11782
Die Liebe meines Lebens fand ich in der Ukraine (Kremenchug).
Verheiratet mit einer Ukrainerin.

Ukrainer Forum auch auf Facebook:
www.facebook.com/pages/Ukrainer-Forum/201922826640205

Wahre Informationen zur Ukraine-Krise:
de.informnapalm.org
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Umnichka, Oldtrotter, nobody, Hanna, 4neo, Tapki

Wer kann diesen Putin noch stoppen? KEINER 31 Mär 2014 15:35 #9104

  • sunshine
  • sunshines Avatar
  • OFFLINE
  • virtueller Hausmeister
  • Beiträge: 3244
  • Dank erhalten: 11782
Die Liebe meines Lebens fand ich in der Ukraine (Kremenchug).
Verheiratet mit einer Ukrainerin.

Ukrainer Forum auch auf Facebook:
www.facebook.com/pages/Ukrainer-Forum/201922826640205

Wahre Informationen zur Ukraine-Krise:
de.informnapalm.org
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Umnichka, Oldtrotter, nobody, polygon, Hanna, alles wird gut, Tapki

Wer kann diesen Putin noch stoppen? KEINER 01 Apr 2014 13:12 #9207

  • Picadilly
  • Picadillys Avatar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wer kann diesen Putin noch stoppen? KEINER 01 Apr 2014 13:48 #9211

  • kuchar
  • kuchars Avatar
  • OFFLINE
  • Ist öfter hier
  • Beiträge: 564
  • Dank erhalten: 1652
putin-muenchhausen.jpg
Слава Україні
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Umnichka, polygon, Hanna, 4neo, Picadilly, alles wird gut, Tapki, ельф

Wer kann mir das erklären über Putin 19 Apr 2014 23:37 #11323

  • Hamburg-Boy
  • Hamburg-Boys Avatar
  • OFFLINE
  • Schaut ab und zu vorbei
  • Krim bleibt immer Teil der Ukraine
  • Beiträge: 464
  • Dank erhalten: 517
Frohe Ostern für Euch alle hier im Forum

gerade habe ich in den Tagesthemen gehört das Putin Milliarden In der Schweiz versteckt oder gelagert hat.

Das verstehe ich gar nicht. Ich denke er ist ein 100% überzeugter Nationalist. Wie kann das sein, ein Präsident der sein Geld ins Ausland schafft dann noch im Amt ist.

Ich verstehe nur so, klaue alles raus aus dem Land und bringe es in den sicheren Westen. Nur wieso hat man sein Konto nicht auch gesperrt.
Für mich wird auch in Tausend Jahren die Krim ein Teil der Ukraine sein. Das ist mein Beitrag dazu zu zeigen das nicht ohne weiteres Menschen vertrieben werden können.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Oldtrotter, Picadilly, Optimist

Wer kann mir das erklären über Putin 03 Jun 2014 21:56 #15134

  • Wikinger
  • Wikingers Avatar
  • OFFLINE
  • Schaut ab und zu vorbei
  • Beiträge: 259
  • Dank erhalten: 695
Putin spricht Klartext.(Mit deutschem untertitel)


trink)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanna

Wer kann mir das erklären über Putin 04 Jun 2014 13:34 #15170

  • pippie
  • pippies Avatar
Na da hat sich ja schon Einiges wieder überholt und Anderes ist eine reine Märchenstunde. Und wenn es nicht so ernst wäre, könnte man auch dreckig grinsen. Dass Politiker auch lügen, das ist ja nichts Neues. Aber solch einen Wetteiferer mit Münchhausen habe ich lange nicht erlebt.
Letzte Änderung: 04 Jun 2014 13:34 von pippie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

DAS ZARENREICH KOMMT KRIM DANN BELARUSS die BALTENSTAATEN und dann TEIL FINNLAND 05 Jun 2014 15:02 #15313

  • Agence
  • Agences Avatar
  • ONLINE
  • Inventar
  • Agence
  • Beiträge: 2985
  • Dank erhalten: 5813
Zum Kommentar von Hamburg Boy
Mir wurde von einem russischen Freund berichtet, dass auch in Russland Gerüchte herumgereicht würden, dass Putin und seine Regierung versucht die Grösse und Macht des Zarenreiches nachzubilden. Ob ihm das nun gelingen wird, das steht in den Sternen geschrieben.
Lachend meinte mein Partner: Passt schön auf, dass ihr eines Tages nicht alle dem Zarenreich unterjocht sein werdet.
Ich persönlich stehe solchen Aussagen skeptisch gegenüber, denn die Russische Föderation hat nicht die Kraft und die Macht Westeuropa zu unterjochen. Klar werden die Machthaber versuchen verschiedene Bröckchen an Land zu ziehen, wie in Georgien, in Moldawien und jetzt vor kurzem die Krim.
Putin weiss genau, wenn die russische Armee in der Ostukraine eingreift, dann wird der Teufel los sein. Darum ist es für ihn interessanter den Söldnern die Drecksarbeit zu überlassen. Damit steht er mit sauberer Weste da und kann jede Schuld von sich weisen (siehe seine Bemerkungen den franz. Journalisten gegenüber. Ich als Oberbefehlshaber würde meinen Grenztruppen auch befehlen die Augen zu schliessen, wenn Truppen die Grenze zur Ukraine überschreiten. Es ist Aufgabe der ukrainischen Grenzwachtkorps einen solchen Einmarsch zu unterbinden. Das bindet aber viel Material und Soldaten an der langen Grenze. Eine andere Möglichkeit wäre wie zu Zeiten der DDR oder jetzt in Israel, überall dort wo Einmarschgefahren lauern, einen gesicherten Drahtzaun zu erstellen.

Was die scheinbar in der Schweiz gebunkerten Milliarden von Putin betrifft, so weiss das keiner genau. Die Banken schweigen darüber. Man will es mit ihm ja nicht vergraulen. Die Retorsionsmassnahmen der EU und der USA betreffen auch nicht Putin selber, sondern sein Umfeld nach dem Motto: nur der Esel wird geschlagen, den Meister, den schont man.

Im Fall von Janukovitsch hat die Schweiz auf ein Rechtshilfegesuch der neuen ukrainischen Regierung hin, rund 75 Millionen beschlagnahmt, die der Janukovitsch-Klan in der Schweiz angelegt hatte, auch laufen jetzt Untersuchungen wegen möglicher Geldwäscherei mit Scheinfirmen. Es ist nicht einfach Gelder zu beschlagnahmen. Das hat nach völkerrechtlichem Grundregeln zu erfolgen.
Mein Schatz stammt aus Astrakhan, einer Ukrainerin mit russ. Pass.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Wikinger, ельф, icke
Ladezeit der Seite: 0.255 Sekunden