Sie sind nicht eingeloggt.

Sie sind nicht eingeloggt.

Team

virtueller Hausmeister
nobody
mbert

virtueller Hauswart
sunshine 

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: (Presse)Meldungen zur Ukraine und aus der Welt KW 27 / 2018

(Presse)Meldungen zur Ukraine und aus der Welt KW 27 / 2018 02 Jul 2018 02:41 #37079

  • sunshine
  • sunshines Avatar
  • OFFLINE
  • virtueller Hausmeister
  • Beiträge: 3244
  • Dank erhalten: 11781
+++ Montag, den 02.07.2018 +++

Rücktritt vom Rücktritt: Um ein Uhr nachts machte Seehofer die Rolle rückwärts - und das Chaos perfekt - WELT
Am Abend macht die Nachricht die Runde, dass Innenminister Seehofer zurücktreten will. Doch die Nachricht überholt sich - ein Rücktritt vom Rücktritt steht im Raum. Nun will der CSU-Chef mit einer Drohung im Gepäck nach Berlin reisen.
www.welt.de/politik/deutschland/article1...s-Chaos-perfekt.html

Trump zum Handelsstreit: "Die EU ist so schlimm wie China" - SPIEGEL ONLINE - Politik
US-Präsident Trump hat sich erneut kritisch über die Europäische Union geäußert: "Es ist furchtbar, was sie uns antun." Dabei machte er eine Bemerkung, die historisch nicht ganz korrekt ist.
www.spiegel.de/politik/ausland/donald-tr...union-a-1216052.html

WM 2018: Sieg im Elfmeterschießen - WM-Gastgeber Russland wirft Spanien raus - SPIEGEL ONLINE - Sport
Die Überraschung ist perfekt: Russland hat sich in einem zähen Achtelfinale gegen Favorit Spanien durchgesetzt. Die Entscheidung für den WM-Gastgeber fiel erst im Elfmeterschießen.
www.spiegel.de/sport/fussball/wm-2018-si...-raus-a-1216036.html

Trump bittet König um Hilfe: Fährt Saudi-Arabien jetzt seine Ölproduktion hoch?
Saudi-Arabien wird nach Angaben von US-Präsident Donald Trump seine Ölproduktion hochfahren, um die steigenden Rohölpreise auf den Weltmärkten abzufedern. Er habe in einem Gespräch mit König Salman darum gebeten, und Salman habe eingewilligt. Während der Iran tobt, melden Experten Zweifel an.
www.focus.de/immobilien/energiesparen/pr...hoch_id_9187701.html

Trump verwandelt Amerika in eine Schurken-Supermacht
www.welt.de/debatte/kommentare/plus17855...rken-Supermacht.html

Opinion | The Tragedy of Angela Merkel
I have lived through two dark eras: the Nazi dictatorship and the Communist dictatorship. I fear and hope for Europe.
mobile.nytimes.com/2018/06/29/opinion/wo...merkel-refugees.html

Arkadij Babtschenko: "Die Anzahlung war meinem Killer schon übergeben worden"
Der Journalist Arkadij Babtschenko machte am 29. Mai mit seinem inszenierten Tod Schlagzeilen
www.huffingtonpost.de/entry/arkadij-babt...m_hp_ref=de-homepage
Die Liebe meines Lebens fand ich in der Ukraine (Kremenchug).
Verheiratet mit einer Ukrainerin.

Ukrainer Forum auch auf Facebook:
www.facebook.com/pages/Ukrainer-Forum/201922826640205

Wahre Informationen zur Ukraine-Krise:
de.informnapalm.org
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: nobody, stephan.r, ельф, oldwolf14, ukrop

(Presse)Meldungen zur Ukraine und aus der Welt KW 27 / 2018 03 Jul 2018 02:32 #37084

  • sunshine
  • sunshines Avatar
  • OFFLINE
  • virtueller Hausmeister
  • Beiträge: 3244
  • Dank erhalten: 11781
+++ Dienstag, den 03.07.2018 +++

Russland: US-Regierung erkennt Annexion der Krim nicht an
Das Weiße Haus bestärkt in der Krim-Frage seine Position. Sanktionen sollen so lange aufrechterhalten werden, bis Russland die Krim an die Ukraine zurückgibt.
www.zeit.de/politik/deutschland/2018-07/...ierung-annexion-krim

Zahlungsaufforderung: Trump verschickt Mahnbriefe an Nato-Partner - SPIEGEL ONLINE - Politik
Schlechte Stimmung vor dem Nato-Gipfel: US-Präsident Trump hat laut "New York Times" Briefe an einzelne Bündnispartner geschrieben, darunter Deutschland. Der Ton ist demnach scharf, der Inhalt klar.
www.spiegel.de/politik/ausland/donald-tr...rtner-a-1216299.html

Einigung im Asylstreit
Realität versus CSU

Die Union hat sich geeinigt. Beide Seiten können sich in dem Kompromiss bestätigt sehen. Klingt gut, solang bis irgendwann die Wirklichkeit anklopft.
www.zeit.de/politik/deutschland/2018-07/...rst-seehofer-cdu-csu

OVK-Raum: Waffenruhe 34 Mal gebrochen, zwei Militärs verwundet
In den letzten 24 Stunden haben die Kämpfer die Stellungen der Vereinten Kräfte 34 Mal darunter neun Mal mit Einsatz der schweren Waffen beschossen, zwei ukrainische Armeeangehörige wurden verwundet.
www.ukrinform.de/rubric-defense/2490084-...itars-verwundet.html

OSZE bestätigt Zusammenziehen verbotener Waffen
Die Beobachtermission der OSZE bestätigt die Tatsachen des Verstoßes gegen die Vereinbarungen über den Abzug schwerer Waffen in Entfernung, die durch Abkommen von Minsk festgelegt war, seitens der russischen Besatzungstruppen.
www.ukrinform.de/rubric-defense/2490139-...rbotener-waffen.html



Gipfel von Trump und Putin: Russland zeigt sich kompromissbereit - außer beim Thema Krim - SPIEGEL ONLINE - Politik
Wirtschaftssanktionen und der Konflikt in Syrien: Für das geplante Treffen mit Wladimir Putin und Donald Trump stehen heikle Themen auf der Agenda. Um eines soll es aber auf keinen Fall gehen.
www.spiegel.de/politik/ausland/donald-tr...ereit-a-1216165.html

Is Russia Annexing The Azov Sea?
Hromadske explores the crisis first hand, from holiday interruptions to larger-scale economic obstacles.
en.hromadske.ua/posts/azov-crisis-a-new-maritime-battlefront

In Provocative Move, Putin Names Regiments After Ukrainian Cities, Warsaw, Berlin
Russian President Vladimir Putin has named several military units after cities or other places in Ukraine, Belarus, Poland, Germany, and Romania, a step that may be seen as provocative by people in those countries.
www.rferl.org/a/putin-names-regiments-af...berlin/29333014.html

Russland, Nationalmannschaft: Geheimsache Doping: Verdacht gegen russische Fußballer
Auffällige Dopingproben von Nationalspielern aus dem vorläufigen WM-Kader Russlands sollen in der Vergangenheit nicht ausreichend untersucht worden sein. Darauf deuten Informationen der ARD-Dopingredaktion hin.
www.sportschau.de/doping/video-geheimsac...all-freunde-100.html



Armee bestätigt Kontrolle über Solote-4
Die Einheiten der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) haben Ende Juni die Ortschaft Solote-4 in der Oblast Luhansk befreit.
www.ukrinform.de/rubric-defense/2490828-...le-uber-solote4.html

Plus für von der Leyens Truppe: Bundeswehr bekommt noch mehr Geld
Ein Plus von etwa vier Milliarden Euro hat der Finanzminister der Bundeswehr für 2019 zugesprochen. Damit steigt der Wehretat auf 42,9 Milliarden Euro – sofern die Koalition hält.
www.faz.net/aktuell/politik/inland/bunde...kommen-15671300.html

Treffen mit Trump: Putin ist zu Kompromissen bereit – außer bei der Krim-Frage
Es gibt viel zu besprechen zwischen Putin und Trump: Syrien-Krieg, Russlands Rolle im amerikanischen Wahlkampf – und: die Krim. Auch wenn Putin sich kompromissbereit zeigt, die Halbinsel im schwarzen Meer ist für ihn nicht verhandelbar.
www.faz.net/aktuell/politik/ausland/puti...bereit-15670400.html

Russland: Wachstumseinbruch trotz höherer Ölpreise - WELT
Moskau nutzt die gute Stimmung der WM, um eine unangenehme Wahrheit nach der anderen zu verkünden. Nun gibt sie sogar zu, dass die wirtschaftliche Lage deutlich schlechter ist als bisher gedacht.
www.welt.de/wirtschaft/article178584356/...herer-Oelpreise.html

Fußball-WM 2018: Russland feiert mit Samba in Samara - Video - WELT
So richtig dran geglaubt haben selbst in Russland die wenigsten. Nach 120 Minuten Kampf und Elfmeterschießen war es dann aber geschafft: Der Gastgeber Russland schickt den nächsten Titelfavoriten nach Hause.
www.welt.de/sport/fussball/wm-2018/video...Samba-in-Samara.html

General Dynamics: Amerikaner kaufen Rüstungsfirma FWW Fahrzeugwerk - WELT
Eine kleine Brandenburger Rüstungsfirma ist ins Visier des größten US-Panzerherstellers geraten. Mit der FWW will General Dynamics das Europa-Geschäft stärken. Nicht nur die Bundeswehr ist dort Kunde.
www.welt.de/wirtschaft/article178589000/...WW-Fahrzeugwerk.html

„Wir dürfen nicht vergessen, was Russland getan hat“
www.welt.de/politik/ausland/plus17855615...-sehr-stringent.html

Nord Stream 2: "Es ist im Interesse der EU, das Projekt zu stoppen"
Estland fordert, den Bau der deutsch-russischen Gaspipeline Nord Stream 2 zu stoppen. Das Projekt sei ein Hebel für Russland, um in Europas Politik einzugreifen.
www.zeit.de/politik/ausland/2018-07/nord...-deutschland-estland
Die Liebe meines Lebens fand ich in der Ukraine (Kremenchug).
Verheiratet mit einer Ukrainerin.

Ukrainer Forum auch auf Facebook:
www.facebook.com/pages/Ukrainer-Forum/201922826640205

Wahre Informationen zur Ukraine-Krise:
de.informnapalm.org
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: stephan.r, ельф, oldwolf14, ukrop

(Presse)Meldungen zur Ukraine und aus der Welt KW 27 / 2018 04 Jul 2018 05:32 #37086

  • sunshine
  • sunshines Avatar
  • OFFLINE
  • virtueller Hausmeister
  • Beiträge: 3244
  • Dank erhalten: 11781
+++ Mittwoch, den 04.07.2018 +++

Donald Trump heizt Verbündeten vor Nato-Gipfel ein | NZZ
In Briefen an verbündete Regierungschefs kritisiert Trump erneut scharf die finanziellen Beiträge gewisser Nato-Alliierter. Er nährt damit die Sorge vor einem Eklat am Nato-Gipfel, wenige Tage vor seinem Treffen mit dem Kreml-Herrscher Putin.
www.nzz.ch/international/donald-trump-he...l-ein-nzz-ld.1400242

Umweltverband klagt in Karlsruhe gegen Nord Stream 2
Der Naturschutzbund Deutschland will beim Bundesverfassungsgericht einen Baustopp für die Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 erreichen.
www.tagesspiegel.de/politik/bundesverfas...ream-2/22763082.html

Irans Präsident auf Skandal-Besuch in Wien - Europa darf keinen roten Teppich für Henker und Terroristen ausrollen!
Während Europa an den Folgen der Flüchtlingskrise zu zerbrechen droht, kommt einer der Hauptverantwortlichen nach Wien. Ein Kommentar.
www.bild.de/politik/ausland/iran/komment...h-56200596.bild.html

Armeechef Haftar in Libyen: Stellvertreterkrieg um Öl entbrannt
Der libysche Armeechef Haftar reißt sich den Ölexport unter den Nagel. Das dürfte auch die Pläne für Asylzentren der EU im Land erschweren.
www.taz.de/!5514466/

Syrien: Für seinen Terror hat Putin einen Freibrief des Westens - WELT
Im Schatten der Fußball-WM lässt Kreml-Chef Wladimir Putin in Syrien die Zivilbevölkerung bombardieren. Der Westen schaut lediglich zu. Es droht eine Weltordnung, in der keine normativen und moralischen Regeln mehr gelten.
www.welt.de/debatte/kommentare/article17....facebook.shared.web

Gastbeitrag von Edward Lucas - Deutsche, lasst euch euer Land nicht kaputt reden!
Ist Deutschland in der Krise? „Nein!“, sagt der langjährige britische Deutschland-Korrespondent Edward Lucas im BILD-Gastbeitrag.
www.bild.de/politik/ausland/deutschland/...s-56197314.bild.html

Klimkin: Serbien begann, Urteile über Söldner zu fällen
Der ukrainische Außenminister Pawlo Klimkin sagte in einem Interview mit dem ukrainischen TV-Kanal „Prjamyj“ (prm.ua), dass die Ukraine daran arbeitet, dass serbische Bürger, die im Donbass auf der Seite der Freischärler kämpften, zur Rechenschaft gezogen werden, tei...
www.ukrinform.de/rubric-polytics/2491922...ldner-zu-fallen.html

Rechtslage der Autonomen Republik Krim. Meinung eines Experten - InformNapalm (Deutsch)
Seit dem Zeitpunkt der Besetzung der Krim durch russische Streitkräfte und ihrer Annexion durch die Russische Föderation...
informnapalm.org/de/rechtslage-der-auton...nung-eines-experten/

Nach Russlands WM-Erfolg: Schlimmer Verdacht wegen dieses Fotos
Gedopt oder einfach nur fit?
www.huffingtonpost.de/entry/nach-russlan...a861e4b05127ccecfce9

Pussy Riot: WM 2018 ist schöne Fassade - „Russland ist ein Mafia-Staat“ - WELT
WM 2018 Bittere Anklage von Pussy Riot „Russland ist ein Mafia-Staat“ Stand: 18:47 Uhr Lesedauer: 7 Minuten Von Ibrahim Naber Redakteur Mit der Bühnenshow "Pussy Riot Theatre" tourt die Band durch Europa. Ihr…
amp.welt.de/sport/fussball/wm-2018/artic...ein-Mafia-Staat.html

Polens Hoffnung auf Trumps Truppen
www.welt.de/politik/ausland/article17863...-Trumps-Truppen.html

Trump äußert sich via Twitter: „Wenn ich nicht wäre, wären wir jetzt im Krieg mit Nordkorea!“
Kim Jong-un hat dem amerikanischen Präsidenten die atomare Abrüstung seines Landes zugesichert. Ob Nordkorea die tatsächlich umsetzt, wurde zuletzt bezweifelt. Doch Trump lobt die Fortschritte – und seinen Anteil an ihnen.
www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praes...dkorea-15672499.html
Die Liebe meines Lebens fand ich in der Ukraine (Kremenchug).
Verheiratet mit einer Ukrainerin.

Ukrainer Forum auch auf Facebook:
www.facebook.com/pages/Ukrainer-Forum/201922826640205

Wahre Informationen zur Ukraine-Krise:
de.informnapalm.org
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanna, stephan.r, ельф, oldwolf14, ukrop

(Presse)Meldungen zur Ukraine und aus der Welt KW 27 / 2018 05 Jul 2018 02:58 #37092

  • sunshine
  • sunshines Avatar
  • OFFLINE
  • virtueller Hausmeister
  • Beiträge: 3244
  • Dank erhalten: 11781
+++ Donnerstag, den 05.07.2018 +++

Russlands WM-Stadien begraben Milliarden
Mächtige Stadien hat Russland für die teuerste WM der Geschichte aus dem Boden gestampft, andere prächtig saniert. Doch fünf von ihnen werden schon lange vor Turnierende nicht mehr gebraucht. In den Milliardengräbern kicken künftig Zweit- und Drittligisten.
www.n-tv.de/sport/fussball_wm_2018/Russl...article20506221.html

Bericht von Senatsausschuss : Russland hat sich in die Wahl eingemischt
Hat Russland die vergangene Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten beeinflusst? Ja, sagt ein wichtiger Ausschuss des Senats – ausgerechnet kurz vor dem Treffen Trumps mit Putins.
www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praes...lkampf-15673614.html

US-Wahl 2016: Senatsausschuss sieht Hinweise für Einmischung Russlands - SPIEGEL ONLINE - Politik
Wenige Tage vor dem Gipfeltreffen von Präsident Trump und Kremlchef Putin gibt es offenbar weitere Beweise, dass Russland die US-Wahl beeinflusst haben könnte.
www.spiegel.de/politik/ausland/einmischu...weise-a-1216515.html

Vladimir Putin says there was nothing wrong with Soviet Union's pact with Adolf Hitler's Nazi Germany
Russian president says he sees nothing wrong with treaty with Nazi Germany that led to the carve-up of Poland - and blames Britain for destroying any chance of an anti-fascist front
www.telegraph.co.uk/news/worldnews/vladi...rs-Nazi-Germany.html

Nach WM-Sieg: Russland-Fans feiern in Essen mit Kalaschnikow
Fans der russischen Fußball-Nationalmannschaft haben den WM-Sieg ihres Teams gegen Spanien nicht nur mit einer Fahne ihres Landes gefeiert - sie hatten auch ein Sturmgewehr dabei.
www.wz.de/lokales/nach-wm-sieg-russland-...laschnikow-1.2714778

Verteidigungspolitik: Deutschland ist ein unsolidarischer Trittbrettfahrer - WELT
Die Welt um uns wankt. Wir aber leisten uns eine Bundeswehr, die kaum einsatzfähig ist. Deutschland muss aus seiner militärpolitischen Verantwortungslosigkeit geweckt werden. Trumps blauer Brief ist nur die Quittung für unsere Schwäche.
www.welt.de/debatte/kommentare/article17...brettfahrer.html#_=_

Kreml schickt U-Boot durch die Ostsee
Moskau lässt die Muskeln spielen und verlegt ein U-Boot von Murmansk in die Ostsee: Ziel und Auftrag von „Vladikavkaz“ sind unklar. Zuvor ankerte das russische Abhörschiff „Syzran“ vor Kiel, hörte den Funk ab und beobachte den Luft- und Seeverkehr.
www.kn-online.de/Lokales/Ostholstein/Rus...e-Ostsee-bei-Fehmarn

Fake: Ukraine ohne Interesse ukrainische Kriegsgeiseln aus besetzten Gebieten zu befreien
Die Ukraine ist nicht daran interessiert, ukrainische Bürger zu befreien, die von den selbsternannten und sogenannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk (DNR, LNR) gefangen genommen wurden.
www.stopfake.org/de/fake-ukraine-ohne-in...ebieten-zu-befreien/

Trotz russischem Sommermärchen: Putins "Masterplan" geht nicht auf
Während sich Russland im WM-Glück befindet, drückt man schnell ein paar unliebsame Reformen durch und keiner merkt's. Das erhoffte sich wohl Wladimir Putin.
www.stern.de/politik/ausland/wladimir-pu...cht-auf-8151656.html

Wie im Fall Skripal: Vergiftetes Paar in England war Nowitschok ausgesetzt - SPIEGEL ONLINE - Panorama
Gibt es einen Zusammenhang mit dem Fall Skripal? Bei dem bewusstlos aufgefundenen Paar in Südengland ist laut Polizei ebenfalls das Nervengift Nowitschok nachgewiesen worden.
www.spiegel.de/panorama/justiz/salisbury...schok-a-1216719.html

"Generation von Nutten": Fotos wie dieses lösen in Russland sexistische Hetze aus
Einige russische Männer wüten im Netz.
www.huffingtonpost.de/entry/generation-v...0899e4b05127ccee9dd0

Einblick in die russische Seele – zu Gast in Sibiriens Datschas | NZZ
NZZ Format über eine Spurensuche nach der russischen Seele im fernen Sibirien: Donnerstag, 5. Juli um 23 Uhr auf SRF1.
www.nzz.ch/amp/video/nzz-format/einblick...-datschas-ld.1398985

Erdogan: Türkische Inflation springt auf 15 Prozent
Die Schwäche der türkischen Währung Lira macht das Leben für Verbraucher immer teurer. Im Juni lagen die Preise laut Statistikamt Turkstat um 15,4 Prozent über dem Stand des Vorjahres. Um den Trend zu brechen, müsste die türkische Notenbank die Zinsen erhöhen. Doch Staatschef Erdogan blockie...
www.focus.de/finanzen/news/konjunktur/er...zent_id_9200597.html

In Moskau weiss die Macht noch immer, was das Volk braucht | NZZ
Unsere Autorin kehrt nach Jahren in die russische Hauptstadt zurück und staunt darüber, wie viel Postsowjetisches weggewischt ist. Bis Disziplin und Unterordnung, Überbleibsel eines auf kommunistischer Ideologie aufgebauten Staates, überall durchzuscheinen beginnen.
www.nzz.ch/feuilleton/in-moskau-weiss-di...k-braucht-ld.1399217
Die Liebe meines Lebens fand ich in der Ukraine (Kremenchug).
Verheiratet mit einer Ukrainerin.

Ukrainer Forum auch auf Facebook:
www.facebook.com/pages/Ukrainer-Forum/201922826640205

Wahre Informationen zur Ukraine-Krise:
de.informnapalm.org
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: stephan.r, ельф, oldwolf14

(Presse)Meldungen zur Ukraine und aus der Welt KW 27 / 2018 06 Jul 2018 03:02 #37094

  • sunshine
  • sunshines Avatar
  • OFFLINE
  • virtueller Hausmeister
  • Beiträge: 3244
  • Dank erhalten: 11781
+++ Freitag, den 06.07.2018 +++

Nowitschok
"Opfer hantierten mit kontaminiertem Gegenstand"

www.deutschlandfunk.de/nowitschok-opfer-...drn%3Anews_id=900368

Dlf-Recherche
Verbotene Titanerz-Exporte auf die Krim
www.deutschlandfunk.de/dlf-recherche-ver...drn%3Anews_id=900417

Nowitschok-Fälle: Moskau spricht von Intrigen
Immer noch ist unklar, wie die beiden Nowitschok-Opfer vergiftet wurden. Die Polizei sagt: Das Paar soll mit einem kontaminierten Gegenstand hantiert haben. Die Spannungen zwischen Moskau und London werden nicht weniger.
www.tagesschau.de/ausland/salisbury-vergiftung-109.html

Syrien und Russland fliegen neue Luftangriffe auf Südsyrien | NZZ
Im Südsudan spitzt sich die Lage zu, nachdem Vermittlungsgespräche gescheitert sind. Am Donnerstag kommt deshalb der Uno-Sicherheitsrat zu einer Dringlichkeitssitzung zusammen.
www.nzz.ch/international/syrien-und-russ...uedsyrien-ld.1400938

Sami schmuggelte tausende Folter-Fotos aus Syrien - Der Kronzeuge des Grauens
Sami sammelte zwei Jahre grausame Folter-Fotos aus Assads Knästen. Hochriskant! Heute lebt er in Europa – mit neuer Identität.
www.bild.de/politik/ausland/syrien/der-k...s-56217552.bild.html

Das Schmiermittel der internationalen Beziehungen | NZZ
Trumps Rhetorik schwächt das Vertrauen in die internationale Ordnung. Wenn aber Staaten sich nicht auf ein internationales Ordnungsgefüge verlassen können, dann setzen sie darauf, die eigenen Interessen unilateral durchzusetzen, auch ohne Rücksicht auf andere.
www.nzz.ch/meinung/kolumnen/das-schmierm...ziehungen-ld.1400630



Donald Trump zeigt gefährliche Anzeichen von Paranoia und Sadismus - WELT
Seine Anhänger glauben an politische Strategie. Doch Trump weist Wesenszüge von Paranoia und einen Mangel an Empathie auf. Verbündete, die nicht an US-Präsidenten mit psychologischen Problemen gewöhnt sind, sind erschüttert. Eine Warnung.
amp.welt.de/wirtschaft/bilanz/article178...ia-und-Sadismus.html

Bundeswehr-Etat: Von der Leyen fehlen 17 Milliarden Euro - WELT
Die Verteidigungsausgaben werden zunächst aufgestockt. Aber ein vertrauliches Papier verdeutlicht: In der Planung klafft ein Milliardenloch. Es droht die Streichung von Rüstungsprojekten – und ein enormes Problem in der Nato.
www.welt.de/politik/deutschland/article1...Milliarden-Euro.html

Russland unter Putin ist weniger stabil, als es scheint | NZZ
Mit der Ausrichtung der Fussball-WM scheint Putins Russland weltweit an Akzeptanz zu gewinnen. Warum das illiberale System dennoch dem Untergang geweiht ist und der Westen sich schon heute auf eine prowestliche Wende vorbereiten muss.
www.nzz.ch/meinung/russland-unter-putin-...ber-nicht-ld.1377704
Die Liebe meines Lebens fand ich in der Ukraine (Kremenchug).
Verheiratet mit einer Ukrainerin.

Ukrainer Forum auch auf Facebook:
www.facebook.com/pages/Ukrainer-Forum/201922826640205

Wahre Informationen zur Ukraine-Krise:
de.informnapalm.org
Letzte Änderung: 06 Jul 2018 03:03 von sunshine.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: stephan.r, ельф, oldwolf14, ukrop

(Presse)Meldungen zur Ukraine und aus der Welt KW 27 / 2018 07 Jul 2018 07:12 #37100

  • sunshine
  • sunshines Avatar
  • OFFLINE
  • virtueller Hausmeister
  • Beiträge: 3244
  • Dank erhalten: 11781
+++ Samstag, den 07.07.2018 +++

„Und wir sind die Deppen“ - Trump attackiert Deutschland und Merkel
Vor dem Nato-Gipfel nächste Woche hat Donald Trump Deutschland und Kanzlerin Merkel scharf kritisiert.
www.bild.de/politik/ausland/donald-trump...d-56231176.bild.html

Russia's coast guards detain seven ships off Ukraine coast in Sea of Azov since Monday evening
The vessels were detained to the south of the Ukrainian port of Berdyansk.

Ralf Fuecks
Man kann Putin nicht vorwerfen, dass er planlos vorgehen würde. Nach der Annexion der Krim beansprucht der Kreml jetzt offenbar die Souveränität über das gesamte Asowsche Meer. Damit wird der Zugang der ukrainischen Häfen Mariupol und Berdjansk zum Schwarzen Meer bedroht. Wenn die russische Kriegsmarine Handelsschiffe aufbringt, die ukrainische Häfen anlaufen, klingt das nicht nur nach Kanonenbootpolitik des 19. Jahrhunderts - es ist genau das. Die imperiale Machtpolitik Russlands trifft nicht nur die Ukraine. Sie hebelt das internationale Seerecht aus. An die Stelle völkerrechtlicher Normen tritt das Recht des Stärkeren. Die EU darf das nicht hinnehmen.
Russische Kanonenboot-Politik: Nach der Annexion der #Krim geht der Kreml jetzt dazu über, die Souveränität über das gesamte Azowsche Meer zu beanspruchen. Damit werden Mariupol und andere Hafenstädte vom Schwarzen Meer abgeschnitten. Das Aufbringen von Handelsschiffen, die ukrainische Häfen anlaufen, durch die russische Küstenwache ist imperialistische Kanonenboot-Politik. Die EU darf diesen Angriff auf den freien Seeverkehr nicht dulden. Lenkt der Kreml nicht ein, müssen Sanktionen gegen die russische Handelsflotte folgen
economics.unian.info/10175108-russia-s-c...re&utm_campaign=site

Umgang mit der Krim - "Ich halte überhaupt nichts von Sanktionen"
Sanktionen würden in der Regel nicht den Staat, sondern die einfachen Leute treffen, sagte CDU-Politiker Andreas Lämmel im Dlf. Außerdem könnten sie umgangen werden. Er plädiert daher dafür, dass politische Konflikte auch politisch gelöst werden müssen.

von Anna vero Wendland
MEIN NAME IST HASE
Deutsche Ahnungslosigkeit und Russlandsanktionen
Im „Kalkar-Lied“ der legendären „Schmetterlinge“ aus Österreich gibt es einen Refrain, der dem deutschen kleinbürgerlichen Quietismus huldigt:
Wolken segeln seidenweich / auf Nebel von der Ruhr / und sonntags tönt ein Knabenchor / subtil durch die Natur: / „Du lieber Gott, lass mich in Frieden grasen / lass mich den liebsten deiner Hasen sein / am Rübennachmittag, im Krautgärtlein / wenn Deine Engel zum Halali blasen.“
Der neueste deutsche Hase sitzt im sächsischen Krautgärtlein und heißt Lämmel, CDU. Er behauptet, die Russland-Sanktionen nützten ja sowieso nichts und schadeten nur dem einfachen russischen Volk.
Da irrt der Herr Lämmel, der hier im Namen der russophilen mitteldeutschen Unternehmerschaft spricht, die auch nach der DDR nicht vom Großen Bruder lassen wollte. Diese Sanktionen treffen, entgegen seiner Behauptung, nämlich sehr wohl die russischen Eliten, die Oligarchen aus Putins Umfeld. Deswegen versucht Putin ja auch so eifrig, diese Sanktionen loszuwerden: zum Beispiel, indem er versucht, mit Trump ins Geschäft zu kommen.
„Das einfache Volk“ in Russland hingegen (das übrigens Expansion und Aggression seiner Regierung in der Ukraine bejubelt hat und mitträgt, es also sogar verdient hätte, unter den Sanktionen zu leiden) leidet an den vom Kreml, nicht von uns, verhängten Gegensanktionen.
Vom Kreml-induzierten Leiden des Volks in der Ukraine - das am Anfang der Sanktionen steht - tut der Lämmelmann im sächsischen Krautgärtlein natürlich keinerlei Erwähnung. Denn sein Name ist Hase, er weiß von nichts, und will‘s auch gar nicht wissen.
Wofür ich dem Hasen aber wirklich dankbar bin: endlich sagt mal jemand aus der Politik laut und wörtlich, was ich seit langem sage: die deutsche Energiewende und die russische Gaspipeline Nordstream (für die der Lämmelmann auch eintritt) stehen in einem Funktionszusammenhang.
Denn wer heimische Kernenergie und Kohlekraft per Weltrettungs-Dekret aus der Elektrizitätswirtschaft verbannt, wie es unsere rotgrünschwarze ewig erneuerbare Koalition will - der braucht ein anderes Backup für seinen Zappelstrom. Und das werden mangels Speichertechnologie absehbar teure, aber (im Gegensatz zu den Speichern) technisch und ökonomisch durchaus machbare Gaskraftwerke sein.
Die, richtig geraten! mit russischem Gas betrieben werden sollen. Frau Merkel, die uns das alles eingebrockt hat, sieht nämlich klar: wenn sie dem Land zu allen tatsächlichen und selbstgemachten Krisen noch einen Mega-Stromausfall bei Dunkelflaute serviert, dann ist Ende Energiewende. Und das will sie um jeden Preis verhindern. Dafür braucht sie Putins Gas.
Unsere grünen Häslein indessen erlauben sich das Kunststück, von alledem nichts wissen zu wollen, und mal wieder gegen alles gleichzeitig zu sein: Kohle, Uran, Erdgas nein danke. Weswegen sie gegen Nordstream sind. Die Hasen grasen friedlich und in gutem Willen für die ums Überleben kämpfende Ukraine, die wiederum vermeint, nicht von den lukrativen russischen Gastransit-Gebühren lassen zu können - was Experten ihr aber zwecks endgültiger Entflechtung sogar anraten.
Die grünen Hasen tönen subtil durch die Natur, aus ehrlicher Aversion gegen die Stasi-Schröder-Putin-Connection, die sich bei diesem Projekt die Taschen vollmacht. Aber sie verstehen nicht, dass sie mit ihrer Energie-Agenda nicht Lösung, sondern Teil des Problems sind. Bis die Engel zum Halali blasen.
MEIN NAME IST HASE
Deutsche Ahnungslosigkeit und Russlandsanktionen
Im „Kalkar-Lied“ der legendären „Schmetterlinge“ aus Österreich gibt es einen Refrain, der dem deutschen kleinbürgerlichen Quietismus huldigt:
Wolken segeln seidenweich / auf Nebel von der Ruhr / und sonntags tönt ein Knabenchor / subtil durch die Natur: / „Du lieber Gott, lass mich in Frieden grasen / lass mich den liebsten deiner Hasen sein / am Rübennachmittag, im Krautgärtlein / wenn Deine Engel zum Halali blasen.“
Der neueste deutsche Hase sitzt im sächsischen Krautgärtlein und heißt Lämmel, CDU. Er behauptet, die Russland-Sanktionen nützten ja sowieso nichts und schadeten nur dem einfachen russischen Volk.
Da irrt der Herr Lämmel, der hier im Namen der russophilen mitteldeutschen Unternehmerschaft spricht, die auch nach der DDR nicht vom Großen Bruder lassen wollte. Diese Sanktionen treffen, entgegen seiner Behauptung, nämlich sehr wohl die russischen Eliten, die Oligarchen aus Putins Umfeld. Deswegen versucht Putin ja auch so eifrig, diese Sanktionen loszuwerden: zum Beispiel, indem er versucht, mit Trump ins Geschäft zu kommen.
„Das einfache Volk“ in Russland hingegen (das übrigens Expansion und Aggression seiner Regierung in der Ukraine bejubelt hat und mitträgt, es also sogar verdient hätte, unter den Sanktionen zu leiden) leidet an den vom Kreml, nicht von uns, verhängten Gegensanktionen.
Vom Kreml-induzierten Leiden des Volks in der Ukraine - das am Anfang der Sanktionen steht - tut der Lämmelmann im sächsischen Krautgärtlein natürlich keinerlei Erwähnung. Denn sein Name ist Hase, er weiß von nichts, und will‘s auch gar nicht wissen.
Wofür ich dem Hasen aber wirklich dankbar bin: endlich sagt mal jemand aus der Politik laut und wörtlich, was ich seit langem sage: die deutsche Energiewende und die russische Gaspipeline Nordstream (für die der Lämmelmann auch eintritt) stehen in einem Funktionszusammenhang.
Denn wer heimische Kernenergie und Kohlekraft per Weltrettungs-Dekret aus der Elektrizitätswirtschaft verbannt, wie es unsere rotgrünschwarze ewig erneuerbare Koalition will - der braucht ein anderes Backup für seinen Zappelstrom. Und das werden mangels Speichertechnologie absehbar teure, aber (im Gegensatz zu den Speichern) technisch und ökonomisch durchaus machbare Gaskraftwerke sein.
Die, richtig geraten! mit russischem Gas betrieben werden sollen. Frau Merkel, die uns das alles eingebrockt hat, sieht nämlich klar: wenn sie dem Land zu allen tatsächlichen und selbstgemachten Krisen noch einen Mega-Stromausfall bei Dunkelflaute serviert, dann ist Ende Energiewende. Und das will sie um jeden Preis verhindern. Dafür braucht sie Putins Gas.
Unsere grünen Häslein indessen erlauben sich das Kunststück, von alledem nichts wissen zu wollen, und mal wieder gegen alles gleichzeitig zu sein: Kohle, Uran, Erdgas nein danke. Weswegen sie gegen Nordstream sind. Die Hasen grasen friedlich und in gutem Willen für die ums Überleben kämpfende Ukraine, die wiederum vermeint, nicht von den lukrativen russischen Gastransit-Gebühren lassen zu können - was Experten ihr aber zwecks endgültiger Entflechtung sogar anraten.
Die grünen Hasen tönen subtil durch die Natur, aus ehrlicher Aversion gegen die Stasi-Schröder-Putin-Connection, die sich bei diesem Projekt die Taschen vollmacht. Aber sie verstehen nicht, dass sie mit ihrer Energie-Agenda nicht Lösung, sondern Teil des Problems sind. Bis die Engel zum Halali blasen.MEIN NAME IST HASE
Deutsche Ahnungslosigkeit und Russlandsanktionen
Im „Kalkar-Lied“ der legendären „Schmetterlinge“ aus Österreich gibt es einen Refrain, der dem deutschen kleinbürgerlichen Quietismus huldigt:
Wolken segeln seidenweich / auf Nebel von der Ruhr / und sonntags tönt ein Knabenchor / subtil durch die Natur: / „Du lieber Gott, lass mich in Frieden grasen / lass mich den liebsten deiner Hasen sein / am Rübennachmittag, im Krautgärtlein / wenn Deine Engel zum Halali blasen.“
Der neueste deutsche Hase sitzt im sächsischen Krautgärtlein und heißt Lämmel, CDU. Er behauptet, die Russland-Sanktionen nützten ja sowieso nichts und schadeten nur dem einfachen russischen Volk.
Da irrt der Herr Lämmel, der hier im Namen der russophilen mitteldeutschen Unternehmerschaft spricht, die auch nach der DDR nicht vom Großen Bruder lassen wollte. Diese Sanktionen treffen, entgegen seiner Behauptung, nämlich sehr wohl die russischen Eliten, die Oligarchen aus Putins Umfeld. Deswegen versucht Putin ja auch so eifrig, diese Sanktionen loszuwerden: zum Beispiel, indem er versucht, mit Trump ins Geschäft zu kommen.
„Das einfache Volk“ in Russland hingegen (das übrigens Expansion und Aggression seiner Regierung in der Ukraine bejubelt hat und mitträgt, es also sogar verdient hätte, unter den Sanktionen zu leiden) leidet an den vom Kreml, nicht von uns, verhängten Gegensanktionen.
Vom Kreml-induzierten Leiden des Volks in der Ukraine - das am Anfang der Sanktionen steht - tut der Lämmelmann im sächsischen Krautgärtlein natürlich keinerlei Erwähnung. Denn sein Name ist Hase, er weiß von nichts, und will‘s auch gar nicht wissen.
Wofür ich dem Hasen aber wirklich dankbar bin: endlich sagt mal jemand aus der Politik laut und wörtlich, was ich seit langem sage: die deutsche Energiewende und die russische Gaspipeline Nordstream (für die der Lämmelmann auch eintritt) stehen in einem Funktionszusammenhang.
Denn wer heimische Kernenergie und Kohlekraft per Weltrettungs-Dekret aus der Elektrizitätswirtschaft verbannt, wie es unsere rotgrünschwarze ewig erneuerbare Koalition will - der braucht ein anderes Backup für seinen Zappelstrom. Und das werden mangels Speichertechnologie absehbar teure, aber (im Gegensatz zu den Speichern) technisch und ökonomisch durchaus machbare Gaskraftwerke sein.
Die, richtig geraten! mit russischem Gas betrieben werden sollen. Frau Merkel, die uns das alles eingebrockt hat, sieht nämlich klar: wenn sie dem Land zu allen tatsächlichen und selbstgemachten Krisen noch einen Mega-Stromausfall bei Dunkelflaute serviert, dann ist Ende Energiewende. Und das will sie um jeden Preis verhindern. Dafür braucht sie Putins Gas.
Unsere grünen Häslein indessen erlauben sich das Kunststück, von alledem nichts wissen zu wollen, und mal wieder gegen alles gleichzeitig zu sein: Kohle, Uran, Erdgas nein danke. Weswegen sie gegen Nordstream sind. Die Hasen grasen friedlich und in gutem Willen für die ums Überleben kämpfende Ukraine, die wiederum vermeint, nicht von den lukrativen russischen Gastransit-Gebühren lassen zu können - was Experten ihr aber zwecks endgültiger Entflechtung sogar anraten.
Die grünen Hasen tönen subtil durch die Natur, aus ehrlicher Aversion gegen die Stasi-Schröder-Putin-Connection, die sich bei diesem Projekt die Taschen vollmacht. Aber sie verstehen nicht, dass sie mit ihrer Energie-Agenda nicht Lösung, sondern Teil des Problems sind. Bis die Engel zum Halali blasen.
MEIN NAME IST HASE
Deutsche Ahnungslosigkeit und Russlandsanktionen
Im „Kalkar-Lied“ der legendären „Schmetterlinge“ aus Österreich gibt es einen Refrain, der dem deutschen kleinbürgerlichen Quietismus huldigt:
Wolken segeln seidenweich / auf Nebel von der Ruhr / und sonntags tönt ein Knabenchor / subtil durch die Natur: / „Du lieber Gott, lass mich in Frieden grasen / lass mich den liebsten deiner Hasen sein / am Rübennachmittag, im Krautgärtlein / wenn Deine Engel zum Halali blasen.“
Der neueste deutsche Hase sitzt im sächsischen Krautgärtlein und heißt Lämmel, CDU. Er behauptet, die Russland-Sanktionen nützten ja sowieso nichts und schadeten nur dem einfachen russischen Volk.
Da irrt der Herr Lämmel, der hier im Namen der russophilen mitteldeutschen Unternehmerschaft spricht, die auch nach der DDR nicht vom Großen Bruder lassen wollte. Diese Sanktionen treffen, entgegen seiner Behauptung, nämlich sehr wohl die russischen Eliten, die Oligarchen aus Putins Umfeld. Deswegen versucht Putin ja auch so eifrig, diese Sanktionen loszuwerden: zum Beispiel, indem er versucht, mit Trump ins Geschäft zu kommen.
„Das einfache Volk“ in Russland hingegen (das übrigens Expansion und Aggression seiner Regierung in der Ukraine bejubelt hat und mitträgt, es also sogar verdient hätte, unter den Sanktionen zu leiden) leidet an den vom Kreml, nicht von uns, verhängten Gegensanktionen.
Vom Kreml-induzierten Leiden des Volks in der Ukraine - das am Anfang der Sanktionen steht - tut der Lämmelmann im sächsischen Krautgärtlein natürlich keinerlei Erwähnung. Denn sein Name ist Hase, er weiß von nichts, und will‘s auch gar nicht wissen.
Wofür ich dem Hasen aber wirklich dankbar bin: endlich sagt mal jemand aus der Politik laut und wörtlich, was ich seit langem sage: die deutsche Energiewende und die russische Gaspipeline Nordstream (für die der Lämmelmann auch eintritt) stehen in einem Funktionszusammenhang.
Denn wer heimische Kernenergie und Kohlekraft per Weltrettungs-Dekret aus der Elektrizitätswirtschaft verbannt, wie es unsere rotgrünschwarze ewig erneuerbare Koalition will - der braucht ein anderes Backup für seinen Zappelstrom. Und das werden mangels Speichertechnologie absehbar teure, aber (im Gegensatz zu den Speichern) technisch und ökonomisch durchaus machbare Gaskraftwerke sein.
Die, richtig geraten! mit russischem Gas betrieben werden sollen. Frau Merkel, die uns das alles eingebrockt hat, sieht nämlich klar: wenn sie dem Land zu allen tatsächlichen und selbstgemachten Krisen noch einen Mega-Stromausfall bei Dunkelflaute serviert, dann ist Ende Energiewende. Und das will sie um jeden Preis verhindern. Dafür braucht sie Putins Gas.
Unsere grünen Häslein indessen erlauben sich das Kunststück, von alledem nichts wissen zu wollen, und mal wieder gegen alles gleichzeitig zu sein: Kohle, Uran, Erdgas nein danke. Weswegen sie gegen Nordstream sind. Die Hasen grasen friedlich und in gutem Willen für die ums Überleben kämpfende Ukraine, die wiederum vermeint, nicht von den lukrativen russischen Gastransit-Gebühren lassen zu können - was Experten ihr aber zwecks endgültiger Entflechtung sogar anraten.
Die grünen Hasen tönen subtil durch die Natur, aus ehrlicher Aversion gegen die Stasi-Schröder-Putin-Connection, die sich bei diesem Projekt die Taschen vollmacht. Aber sie verstehen nicht, dass sie mit ihrer Energie-Agenda nicht Lösung, sondern Teil des Problems sind. Bis die Engel zum Halali blasen.
www.deutschlandfunk.de/umgang-mit-der-kr...%3Aarticle_id=422219

Matthäus trifft Putin: „Vielen Dank für diesen World Cup, Mister President“
Ein deutscher Fußballstar, der einem Autokraten hofiert: Szenen, die seltsam bekannt wirken. Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat den russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin für die Ausrichtung der WM 2018 in Russland gelobt – Trikotübergabe inklusive.
www.focus.de/sport/fussball/wm-2018/wm-m...ahre_id_9219089.html

Trump „wird ernten, was er sät“ – China schlägt im Zollstreit zurück
www.welt.de/wirtschaft/article178931414/...lstreit-zurueck.html
Die Liebe meines Lebens fand ich in der Ukraine (Kremenchug).
Verheiratet mit einer Ukrainerin.

Ukrainer Forum auch auf Facebook:
www.facebook.com/pages/Ukrainer-Forum/201922826640205

Wahre Informationen zur Ukraine-Krise:
de.informnapalm.org
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: stephan.r, ельф, oldwolf14, ukrop

(Presse)Meldungen zur Ukraine und aus der Welt KW 27 / 2018 07 Jul 2018 23:49 #37103

  • ukrop
  • ukrops Avatar
  • OFFLINE
  • Ist öfter hier
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 2080
Kroooaaatien!!

Danke, danke, danke!!!



LND031.jpg
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, stephan.r, ельф, oldwolf14

(Presse)Meldungen zur Ukraine und aus der Welt KW 27 / 2018 08 Jul 2018 04:10 #37104

  • oldwolf14
  • oldwolf14s Avatar
  • OFFLINE
  • Schaut ab und zu vorbei
  • Ukraine Reisender u. Liebhaber
  • Beiträge: 289
  • Dank erhalten: 1195
Werde mich heure bei meinen KROATISCHEN Mitarbeitern bedanken winke) winke) winke)
Ich wünsche uns allen noch eine schöne Zeit in der Ukraine!
Es lebe die freie Ukraine inkl. Krim und Donbass ohne Russland
L.G.OLDWOLF14
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, stephan.r, ельф, ukrop

(Presse)Meldungen zur Ukraine und aus der Welt KW 27 / 2018 08 Jul 2018 07:15 #37105

  • sunshine
  • sunshines Avatar
  • OFFLINE
  • virtueller Hausmeister
  • Beiträge: 3244
  • Dank erhalten: 11781
+++ Sonntag, den 08.07.2018 +++

"Von Putin bezahlt?": Fans regen sich bei Russland-Spiel über ARD-Reporter auf
Hatte Gerd Gottlob ein zu großes Herz für den WM-Gastgeber?
www.huffingtonpost.de/entry/von-putin-be...2b1ae4b07b827cc13b5e

WM kompakt: Kroatien und England komplettieren die Halbfinals | NZZ
Kroatien setzt sich im Penaltyschiessen gegen den Gastgeber Russland 4:3 durch. Und der überraschende Höhenflug der Schweden ist gestoppt: Sie unterliegen England 0:2. Damit treffen am Mittwoch im zweiten Halbfinal Kroatien und England aufeinander.
www.nzz.ch/sport/fussball-wm-2018/wm-kom...albfinals-ld.1401652

Nato-Generalsekretär: „Ich erwarte, dass Deutschland noch mehr tut“
www.faz.net/aktuell/politik/inland/nato-...hr-tut-15680439.html

Das Schmiermittel der internationalen Beziehungen | NZZ
Trumps Rhetorik schwächt das Vertrauen in die internationale Ordnung. Wenn aber Staaten sich nicht auf ein internationales Ordnungsgefüge verlassen können, dann setzen sie darauf, die eigenen Interessen unilateral durchzusetzen, auch ohne Rücksicht auf andere.
www.nzz.ch/meinung/kolumnen/das-schmierm...ziehungen-ld.1400630

Ischinger kritisiert zu niedrigen Militäretat
Bis zum Jahr 2024 sollen die deutschen Verteidigungsausgaben 1,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts betragen. Die Nato-Staaten haben eigentlich mehr vereinbart. US-Präsident Trump könnte nun die Bundesregierung vor sich hertreiben, warnt Experte Ischinger.
www.n-tv.de/politik/Ischinger-kritisiert...article20518277.html

OPCW findet Spuren von Chlorgas im syrischen Duma
Das Gebiet Ost-Ghuta erlebte eine der blutigsten Schlachten im blutigen syrischen Bürgerkrieg. OPCW-Ermittler haben nun Spuren von von Chlorgas gefunden. Der Westen hatte die syrische Regierung für den Angriff verantwortlich gemacht.
www.merkur.de/politik/opcw-findet-spuren...uma-zr-10015021.html

Dopt Russlands WM-Team? Foto nährt düsteren Verdacht bei Experten
Es geht um eine verdächtige Stelle in der Armbeuge eines russischen Nationalspielers.
www.huffingtonpost.de/entry/dopt-russlan...cacce4b09e4a8b2d6a14

Russland. Brutaler Hass auf Frauen, die mit Ausländern flirten
www.welt.de/politik/deutschland/plus1789...lirtende-Frauen.html

Russland weckt mit Ammoniak neue Verschwörungstheorien | NZZ
Das russische Team ist die Überraschung dieser WM – vielleicht wäre das Aus im Viertelfinal gegen Kroatien doch das Beste für den Gastgeber.
www.nzz.ch/sport/fussball-wm-2018/russis...stheorien-ld.1401360
Die Liebe meines Lebens fand ich in der Ukraine (Kremenchug).
Verheiratet mit einer Ukrainerin.

Ukrainer Forum auch auf Facebook:
www.facebook.com/pages/Ukrainer-Forum/201922826640205

Wahre Informationen zur Ukraine-Krise:
de.informnapalm.org
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: stephan.r, ельф, oldwolf14, ukrop

(Presse)Meldungen zur Ukraine und aus der Welt KW 27 / 2018 08 Jul 2018 23:47 #37110

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 2119
  • Dank erhalten: 6167
Ukrinform

07.07.2018 14:05
Brief von Oleh Senzow: Ich fühle mich nicht so gut
Der politische Gefangene in Russland, Oleh Senzow, hat einen Brief an die Schauspielerin aus Kiew Rimma Zjubina geschrieben.
www.ukrinform.de/rubric-emergencies/2494...ch-nicht-so-gut.html

07.07.2018 12:33
Konzert zur Unterstützung von Oleh Senzow in Moskau - Video
In Moskau fand am Freitag ein Konzert zur Unterstützung des inhaftierten Filmregisseuers Oleh Senzow statt.
Wie die Deutsche Welle mitteilte, nahmen am Konzert Wiktor Schenderowitsch, Andrej Makarewitsch, Lew Rubinstein, Lia Achedschakowa, Maria Aljochina, Schauspieler von Theater.doc sowie andere Künstler teil.
www.ukrinform.de/rubric-society/2494456-...in-moskau-video.html

Mit einem 2stündigen Video
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, ельф, oldwolf14, ukrop
Ladezeit der Seite: 0.613 Sekunden