Sie sind nicht eingeloggt.

Sie sind nicht eingeloggt.

Team

virtueller Hausmeister
nobody
mbert

virtueller Hauswart
sunshine 

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 30 Jan 2018 00:06 #35852

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4854
Ich eröffne hier dieses Thema um auf bestimmte tagesübergreifende Ereignisse hinzuweisen, wie den Hinweis auf den Beitrag aus Ukrinform

Ukrinform
29.01.2018 10:47

100 Jahre Schlacht bei Kruty

Die Schlacht bei Kruty, die vor 100 Jahren stattfand, ist für das ukrainische Volk zum Symbol des Heldentums und der Selbstaufopferung junger Generation im Kampf für die Unabhängigkeit geworden.
Wie das Ukrainische Institut für Nationales Gedenken mitteilt, wird der 100. Jahrestag der Schlacht auf der staatlichen Ebene begangen. „Die Schlacht bei Kruty war eine erfolgreiche Verteidigungsoperation, weil sie den Feind für einige Tage stoppte. Die Vertreter der Ukrainischen Volkrepublik konnten deswegen, einen Friedensvertrag mit den Mittelmächten in Brest-Litowsk zu unterzeichnen, die Unabhängigkeit der Ukrainischen Volkrepublik musste gegen die russische Aggression verteidigt werden, Widerstand leisteten junge Freiwillige; ihr Mut und ihre Selbstaufopferung machten sie zum Vorbild für die zukünftigen Generationen der Verteidiger der Ukraine. Sie werden mit den Verteidigern des Flughafens Donezk im heutigen russisch-ukrainischen Krieg verglichen. Deshalb werden die Helden von Kruty die ersten Cyborgs genannt“, heißt es in der Mittteilung.
Am 7. Januar 1918 kündigten die Bolschewiki die Offensive gegen die Ukraine an. Mitte Januar brachten sie fast die ganze linksufrige Ukraine unter ihre Kontrolle und rückten nach Kiew vor. Die Ukrainische Zentralrada rief am 22. Januar die Unabhängigkeit der Ukrainischen Volksrepublik aus. Die bolschewistischen Truppen marschierten Richtung Kiew. Ihr Kommandeur Michail Murawjow erklärte: „Unsere Aufgabe ist Einnahme von Kiew… Keine Gnade für die Kiewer Einwohner! Sie werden uns mit Blut bezahlen.“ An der Eisenbahnstation Kruty ist es zur Schlacht zwischen den 520 schlecht bewaffneten Ukrainern, meist junge Leute und Studenten, und der zehnfach stärkeren russischen Armee gekommen. Im Kampf wurden 70 bis 100 Ukrainer und etwa 300 Solddaten der bolschewistischen Armee getötet. 27 Ukrainer verirrten sich in der Dunkelheit und wurden gefangen genommen. Sie wurden dann erschossen. Später wurden am Askolds Grab in Kiew beerdigt.

www.ukrinform.de/rubric-society/2391541-...lacht-bei-kruty.html

Im Beitrag hat es zusärzlich eine Bilderstrecke mit 12 Fotografien
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, alles wird gut, Jac, ukrop

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 01 Feb 2018 02:20 #35878

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4854
Leonid Kadenjuk (28. Januar 1951 - 31. Januar 2018) gestorben, erster Astronaut der Ukraine

Ukraine Journal
31.01.2018 - 15:35Uhr | Ukraine-Aktuell

Erster Astronaut der unabhängigen Ukraine im Alter von 67 Jahren gestorben

Der erste Astronaut der unabhängigen Ukraine, Leonid Kadenjuk, ist in Kiew im Alter von 67 Jahren, am heutigen Mittwoch, gestorben.
Laut der Agentur starb er vor der Ankunft eines Krankenwagens im Tsarskoe Selo Park, im Pecherskyy Bezirk in der Hauptstadt der Ukraine. Laut Informationen von "RFERL", starb Kadenjuk beim Joggen.
Leonid Kadenjuk wurde am 28. Januar 1951 im Dorf Klischkiwtsi, Distrikt Khotyn, Region Czernowitz, in einer Lehrerfamilie geboren. 1995 wurde er in die Kosmonautengruppe der Nationalen Weltraumagentur der Ukraine gewählt. Er wurde für Weltraumflüge der NASA am US-Space Shuttle als Workload-Spezialist ausgebildet.
Er machte einen Weltraumflug zwischen dem 19. November und dem 5. Dezember 1997 auf der US Columbia STC-87-Mission.

ukraine-journal.de/erster-astronaut-der-...67-jahren-gestorben/


Ukrinform
31.01.2018 12:44

Kosmonaut Leonid Kadenjuk ist tot

Der erste Kosmonaut der unabhängigen Ukraine, Leonid Kadenjuk, ist im Alter von 67 Jahren in Kiew gestorben.
Die Medienberichte über den Tod des Raumfahrers bestätigte das Departement für Gesundheit der Kiewer Stadtverwaltung, berichtet ein Korrespondent von Ukrfinform.
Nach vorläufigen Angaben ist Kadenjuk plötzlich beim Jogging in Kiew gestorben.
Leonid Kadenjuk ist am 28. Januar 1951 in Klischkiwzi, Oblast Tscherniwzi geboren. Er ist Jadgflieger erster Klasse, Kosmonaut, Generalmajor der Luftstreitkräfte, Held der Ukraine (1999).
1971 schloss Kadenjuk die Höhere Militärfliegerschule in der Stadt Tschernihiw ab. 1976 wurde er in der Sowjetunion als möglicher Kosmonaut ausgewählt. Seit 1995 gehörte der zur Gruppe der Kosmonauten der Nationalen Raumfahrtagentur der Ukraine. Am 19. November 1997 flog er mit der US-Amerikanischen Raumfähre Columbia in den Weltraum, wo er 15 Tage und 16 Stunden verbrachte.

www.ukrinform.de/rubric-other_news/23933...adenjuk-ist-tot.html


Weitere biographische Daten auf spacefacts.de:
Testpilot der Luftwaffe; Absolvent der Moskauer Luftwaffen-Hochschule, 1989; Testpilotenschule in Charkow; am 23.08.1976 als Kosmonaut der UdSSR ausgewählt (ZPK-6); OKP (Kosmonauten-Grundausbildung): 23.08.1976 - 30.01.1979; am 25.10.1988 Wechsel zur Kosmonauten-Gruppe GKNII-2 (bis 14.02.1996); seit 1996 an der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine beschäftigt; von dort als Kosmonaut der Ukraine für einen Shuttle-Flug ausgewählt; Hobbies: Laufen, Athletik, Zeit mit der Familie verbringen; wurde nach seinem Raumflug zum General befördert und ist seit 1998 Leiter der Abteilung für Luftverteidigung der Ukraine; 1999 wurde er Berater des ukrainischen Präsidenten für Luft- und Raumfahrtangelegenheiten; 14. Mai 2002 bis 2006 war er Mitglied des ukrainischen Parlamentes, des Verkhovna Rada; er vertrat dabei die Region Cherniwtsi für die Volksdemokratische Partei; im Parlament war er stellvertretender Vorsitzender des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungskomitees.

Erg$nzung:
Er war verheiratet und hatte 2 Kinder

www.spacefacts.de/bios/cosmonauts/german/kadenyuk_leonid.htm



Ukraine’s first astronaut Leonid Kadenyuk dies at 67
By Veronika Melkozerova. Published Jan. 31. Updated Jan. 31 at 1:30 pm

Leonid Kadenyuk, 67, the first astronaut of independent Ukraine, died on Jan. 31 in Kyiv.
The cause of death isn’t known yet. Kadenyuk felt sick during his morning run, according to Ukraine’s Space Agency.
“The ambulance arrived too late,” Ukraine’s Space Agency press service told the Kyiv Post on Jan. 31.
Kadenyuk was born in 1951, in Klyshkivtsi village in the western Ukrainian Chernivtsi Oblast. He started as a military pilot of the USSR air force and in 1979 became a professional astronaut.
...
www.kyivpost.com/ukraine-politics/ukrain...adenyuk-dies-67.html
Letzte Änderung: 01 Feb 2018 02:47 von stephan.r.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, oldwolf14, ukrop

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 08 Feb 2018 00:23 #35952

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4854
Staatsgründungen in der Ukraine, Weissrussland und den baltischen Staaten vor 100 Jahren

Neue Zürcher Zeitung
6.2.2018, 05:30 Uhr

Grosse und gemischte Gefühle – ehemals russische Länder und ihre Staatsgründung vor 100 Jahren
Felix Ackermann

Nicht alle osteuropäischen Staaten, die 1918 nach Unabhängigkeit strebten, waren erfolgreich. Die Ukraine und Weissrussland fielen an Sowjetrussland zurück. Gedenkfeierlichkeiten wie im Baltikum und in Kiew will man in Minsk nicht abhalten.
Während in Warschau das Festjahr zur Erinnerung an die Staatsgründung im November 1918 bereits begonnen hat, ist die Situation der zwischen Polen und Russland liegenden Länder komplizierter. Ihr Staat wurde bereits zu Beginn desselben Jahres unter deutscher Besatzung ausgerufen, um noch vor der Wiederentstehung einer Polnischen Republik und dem Entwerfen eines zukünftigen Europa am Kartentisch von Politik und Militär Fakten zu schaffen. Litauen gelang es, die vor 100 Jahren verkündete Republik vorerst zu etablieren. Die weissrussischen und ukrainischen Gründungsversuche endeten nach kurzer Zeit damit, dass die beiden Länder für Jahrzehnte Teil der Sowjetunion wurden.
...
www.nzz.ch/feuilleton/emotionen-aber-nic...00-jahren-ld.1349814

Auch in der Print-Ausgabe vom 7. Februar 2018, S. 38

dazu als Ergänzung:

Neue Zürcher Zeitung
8.1.2018, 05:30 Uhr

Gastkommentar
Endlich frei – 1918 entstand im Osten Europas eine völlig neue Landkarte
Wlodzimierz Borodziej und Maciej Gorny

Als mit dem Ende des Ersten Weltkriegs Europas alte imperiale Struktur zusammenbrach, schlug die Stunde der Freiheit der Völker im Osten.
Kalenderjahre taugen als Rahmen für historische Erzählungen nicht. So begann auch «1918» – Chiffre für das Ende des Grossen Krieges – früher, spätestens an jenem 7. November 1917 in Petrograd, als eine kleine Truppe von Bolschewiki den Winterpalast eher betrat als stürmte, um einige Minister zu verhaften. Diese waren bisher Mitglieder der Provisorischen Regierung gewesen, die das auseinanderfallende Russische Reich nicht einmal verwaltete, geschweige denn regierte. Sie hatte keine der Erwartungen erfüllt, die ihr im März nach dem Sturz des Zaren zur Machtübernahme verholfen hatten: Weder gab es Brot für die Arbeiter noch die Beendigung des ganz offensichtlich verlorenen, opferreichen und sinnlosen Krieges, die fast alle Russen wollten.
...
www.nzz.ch/meinung/endlich-frei-1918-ent...landkarte-ld.1344015
Letzte Änderung: 08 Feb 2018 00:30 von stephan.r.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, nobody, alles wird gut, ukrop

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 10 Feb 2018 02:11 #35969

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4854
Der Brotfrieden von 1918


Deutschlandfunk - Kalemderblatt
09.02.2018

Vor 100 Jahren - Der Brotfrieden mit der Ukraine
Nach der Oktoberrevolution 1917 erklärte sich die Ukraine für unabhängig. Die Mittelmächte, darunter Deutschland und Österreich-Ungarn, befanden sich im Krieg gegen Russland. Sie erkannten die Ukraine an, forderten im Gegenzug Lebensmittellieferungen. Am 9. Februar 1918 wurde der Separatfrieden unterzeichnet.
Von Otto Langels

"Deutschland, Österreich-Ungarn, Bulgarien und die Türkei einerseits und die Ukrainische Volksrepublik anderseits erklären, dass der Kriegszustand zwischen ihnen beendet ist. Die vertragschließenden Parteien sind entschlossen, miteinander fortan in Frieden und Freundschaft zu leben."

Mit diesen Sätzen beginnt der Friedensvertrag, den die vier Mittelmächte und die Ukraine am 9. Februar 1918 in der russischen Grenzstadt Brest-Litowsk unterzeichneten und der als "Brotfrieden" bekannt wurde. Zu dem Zeitpunkt waren deutsche und österreichische Truppen weit auf ukrainisches Territorium vorgedrungen.
...
www.deutschlandfunk.de/vor-100-jahren-de...am:article_id=410342
Letzte Änderung: 10 Feb 2018 02:12 von stephan.r.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 17 Feb 2018 02:07 #36016

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4854
Nochmals ein Beitrag zu Leonid Kadenkuk:

Ukraine Nachrichten
15. Februar 2018

"Ich habe nie wieder an der Decke getanzt": Zehn Momente des irdischen und außerirdischen Lebens von Leonid Kadenjuk

Am 31. Januar ist Leonid Kadenjuk, der erste Raumfahrer der unabhängigen Ukraine, gestorben. Genauer gesagt war er der Erste und bislang noch der Einzige mit ukrainischem Pass, der nach 1991 ins Weltall geflogen ist. Er hat im Alter von 67 Jahren beim morgendlichen Joggen in einem Kyjiwer Park einen Herzanfall erlitten.
Die Webseite „Strana“ sammelte die wesentlichsten Momente in seinem Lebenslauf und die prägnantesten Zitate des Kosmonauten.

ukraine-nachrichten.de/habe-wieder-decke...leonid-kadenjuk_4757
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, Picadilly

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 22 Feb 2018 01:35 #36054

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4854
4 Jahre Maidan 2014-2018: Übersicht über die Ermittlungen

Ukraine Crisis, Media Center
Kiew, 20. Februar 2018

Vier Jahre nach dem Maidan: Wie ist der Stand der Ermittlungen?
Zwischen dem 18. und 20. Februar 2014 starben im Zentrum von Kiew mehr als 100 Menschen, mehrere Dutzend verschwanden spurlos und mehr als 1000 wurden verletzt. Das war die tragischste Etappe der Revolution der Würde.
uacrisis.org/de/64586-maidan-investigation-2

Im weiteren folgt eine Übersicht zu den folgenden Themen: Gedenkveranstaltungen - Ermittlungen - Verzögerung in den Verfahren - Veränderungen im Justizwesen - Gibt es bereits Gerichtsurteile - Wo gibt es Fortschritte - Wer ist in Gewahrsam - Wie viele Angeklagte sind aus der Ukraine geflohen?

(Der ursprüngliche Artikel wurde von Atlantic Council im UkraineAlert-Blog veröffentlicht)


Dieser Stand stimmt mich eher nachdenklich
Letzte Änderung: 22 Feb 2018 01:36 von stephan.r.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, ukrop

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 23 Feb 2018 11:27 #36065

  • Agence
  • Agences Avatar
  • ONLINE
  • Inventar
  • Agence
  • Beiträge: 2508
  • Dank erhalten: 5101
Die Geschichte der Ukraine ist sehr bewegt und wurde viele Jahrzehnte von Fremdmächten beherrscht.

Stalin war keinen Deut besser, ale er einen Ring um die UdSSR zog. Dieser Schutzring, das waren die Satellitenstaaten, die unter seiner Kontrolle standen.
Das genügte ihm aber nicht, er verschob auch die Grenzen nach Westen und verjagte dadurch Millionen von Menschen, die in diesen Gegenden ansässig waren.
Das Betraf nicht nur die Deutschen, sondern auch Ukrainer.

Dieser Film schildert einen Teil der damaligen ukr. Geschichte:
Raub, Mord, Vergewaltigungen, Plünderungen: Das gehörte zur damaligen Zeit und das alles von Stalin abgesegnet. Es ging darum die aufmüpfige Bevölkerung zu reduzieren und den Rest zum Schweigen zu bringen.
Aber auch innerhalb von Russland wurden Menschen eigenmächtig umgesiedelt um z. Bsp die Balten zu russifizieren.
Dieser auf Wahrheiten beruhender Film schildert einen Teil der damaligen ukr. Geschichte:
Mein Schatz stammt aus Astrakhan, einer Ukrainerin mit russ. Pass.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, Hanna, stephan.r, ukrop

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 03 Mär 2018 22:16 #36139

  • tartu
  • tartus Avatar
  • ONLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1190
  • Dank erhalten: 2446
Frankfurter Zeitung 02.03.1918 : Kiew in deutscher Hand

Aktualisiert am 02.03.2018-10:07

Nachrichten von den Kriegsschauplätzen: Deutsche Truppen erobern Kiew und setzen eine antibolschewistische Regierung ein. Auch im Westen gibts Neues.
www.faz.net/aktuell/politik/der-erste-we...n-kiew-15243777.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 07 Mär 2018 01:48 #36160

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4854
Minsk II, Stand Anfang 2018

Ukraine verstehen
12. Feb 2018

Drei Jahre nach Minsk II: Wo stehen wir heute?
Marieluise Beck  ‌
Reka­pi­tu­la­tion eines sto­cken­den Frie­dens­pro­zes­ses: Das zweite Minsker Abkom­men von Februar 2015 sollte den Krieg in der Ost­ukraine beenden und einen poli­ti­schen Prozess ein­lei­ten – bisher ohne Erfolg.
ukraineverstehen.de/marieluise-beck-mins...wo-stehen-wir-heute/

Eine gekürzte Fassung dieses Artikels ist auf Tagesspiegel causa erschienen:

Ende des Konfliktes nicht in Sicht
Der Konflikt in der Ostukraine ist festgefahren. Eine Blauhelmmission, wie Putin sie fordert, könnte den derzeitigen Grenzverlauf sogar verfestigen. Die Ostukraine muss freie Wahlen abhalten, damit die besetzten Gebiete wieder Teil der Ukraine werden.

Marieluise Beck ist die Direktorin für Ostmitteleuropa und Osteuropa des "Zentrum Liberale Moderne". Beck saß für die Grünen bis 2017 im Bundestag und war Sprecherin für Osteuropapolitik.
causa.tagesspiegel.de/kolumnen/causa-aut...-nicht-in-sicht.html
Letzte Änderung: 07 Mär 2018 01:50 von stephan.r.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, Hanna, ukrop

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 10 Mär 2018 01:39 #36187

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4854
Stalin - Ueber sein Bild in Russland und der Ukraine


Ukraine-Nachrichten
9. März 2018

Der fremde Stalin
3. März 2018 // Michail Dubinjanskij
Quelle: Ukrainskaja Prawda
Übersetzerin: Tina Heidborn

Vor 65 Jahren erfuhr ein Sechstel der Landbewohner von der agonalen Cheyne-Stokes-Atmung (= nach zwei Medizinern benannte krankhafte Atemform bei ungenügender Hirndurchblutung. Diese Diagnose wurde in der Sowjetunion durch ein ärztliches Bulletin zum Tod Stalins bekannt). Der Diktator, der über Millionen Schicksale geherrscht hatte, erschien plötzlich als hoffnungsloser Patient und als einfach sterblich.

ukraine-nachrichten.de/fremde-stalin_4766
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, ukrop

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 16 Mär 2018 23:27 #36254

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4854
Ukrinform - 100 Jahre Jubiläum

Ukrinform
16.03.2018 09:02

100 Jahre: Ukrinform feiert Jubiläum

Im stürmischen Jahr 1918, als in der Ukraine Ereignisse der Revolution 1917-1921 im Gang waren, wurde in Katerynoswlaw (heute Dnipro) die Ukrainische Telegrafenagentur gegründet, sie war der historische Vorgänger der heutigen Nachrichtenagentur Ukrinform. In einem Zirkulartelegramm des Zentralen Exekutivkomitees der Sowjets der Ukraine aus diesem Anlass wurde mitgeteilt: „Die Ukrainische Telegrafenagentur, UkTA, nahm ihren Betrieb auf. Ihre Zentrale befindet sich vorübergehend in der Stadt Katerynoswlaw, im ehemaligen Gouvernement-Gebäude, Zimmer 2-a“.

www.ukrinform.de/rubric-other_news/24227...feiert-jubilaum.html

Ich glaube, Ukrinform kann Gedanken lesen. Mich hat diese kurze Geschichte der Nachrichtenagentur sehr interessiert, angefangen davon, dass ich gar nicht wusste, dass es die Agentur schon 100 Jahre gibt. Und iach habe gedacht, es wäre interessant, wenn Ukrinform einige alte Artikel aufschalten würde, so eine Art Kleine Geschichte der Ukrain in 100 Artikel oder so ähnlich. Und siehe da:

Nachrichten aus dem Archiv zum 100. Jahrestag von Ukrinform. 1918
16.03.2018 17:31

Vor 100 Jahren entstand zusammen mit der Ukrainischen Volksrepublik die Nachrichtenagentur, die heute als Ukrinform bekannt ist. In diesen 100 Jahren ist Vieles geschehen. Wir planen, eine Reihe von Nachrichten der Agentur seit all diesen Jahren zu veröffentlichen, die in den Archiven gefunden waren, und zeigen, was man zwischen den Zeilen verbarg und was die kurzen, und auf den ersten Blick unvoreingenommenen Nachrichten, beinhalteten.

www.ukrinform.de/rubric-society/2423272-...m-das-jahr-1918.html

In der jetzigen Folge geht es um Pawlo Skoropadskyi

Danke
Letzte Änderung: 16 Mär 2018 23:58 von stephan.r.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, ukrop

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 18 Mär 2018 01:38 #36267

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4854
Ukraine Nachrichten
17. März 2018

2. März 2018 // Anna Parowatkina
Quelle: Serkalo Nedeli
Die Ausstellung wurde am 22. Februar eröffnet. Details finden sich auf der Museumsseite: Schewtschenko-Museum: museumshevchenko.org.ua/post.php?id=1161

Wahrheit und Mythen über die Kobsaren

Im Taras-Schewtschenko-Nationalmuseum macht man es möglich einen neuen Blick auf die Geschichte des ukrainischen Kobsarentums in der Ausstellung „(R)EVOLUTION des Mythos: Transformation des Kobsarentums im XIX bis XXI Jahrhunderten“ zu werfen.
Die Vergangenheit neu zu überdenken ist die globale ukrainische Tendenz der letzten Jahre. Sie hat die Lehrbücher berührt, schwappte auf die „entkommunisierten“ Straßen der umbenannten Städte über. Und natürlich macht sich der Trend in den heimischen Museen bemerkbar, die um die Wette die Dauerausstellungen auswechseln. Und in Form von temporären Forschungsprojekten bieten sie gleichzeitig unerwartete Ausstellungen an
ukraine-nachrichten.de/wahrheit-mythen-über-kobsaren_4771


Nachtrag: 18.3.2018, 11:50

Kobsar (Gedichtsammlung)

Kobsar (ukrainisch Кобзар) ist eine Gedichtsammlung des ukrainischen Lyrikers und Malers Taras Schewtschenko.
Sie besteht aus acht in ukrainischer Sprache verfassten, vor allem romantischen Gedichten und ist der erste und berühmteste Gedichtzyklus des ukrainischen Nationaldichters.
de.wikipedia.org/wiki/Kobsar_(Gedichtsammlung)
Letzte Änderung: 18 Mär 2018 11:52 von stephan.r.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, ukrop

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 19 Mär 2018 23:51 #36285

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4854
Nachrichten aus dem Archiv zum 100. Jahrestag von Ukrinform. Das Jahr 1919
19.03.2018 16:47

Im Jubiläumsprojekt „100 Jahre - 100 Nachrichten“ können Sie die wichtigsten Nachrichten der Nachrichtenagentur in all diesen Jahren lesen, die in alten Zeitungen und in den Archiven gefunden worden waren.
www.ukrinform.de/rubric-society/2424741-...m-das-jahr-1919.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, ukrop

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 19 Mär 2018 23:56 #36286

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4854
Nachrichten aus dem Archiv zum 100. Jahrestag von Ukrinform. Das Jahr 1919
19.03.2018 16:47

Im Jubiläumsprojekt „100 Jahre - 100 Nachrichten“ können Sie die wichtigsten Nachrichten der Nachrichtenagentur in all diesen Jahren lesen, die in alten Zeitungen und in den Archiven gefunden worden waren.

www.ukrinform.de/rubric-society/2424741-...m-das-jahr-1919.html

In dieser Folge geht es um: Proklamation des Sluky-Aktes - Bolschewiki in Tschernihiw
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, ukrop

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 15 Apr 2018 22:01 #36518

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4854
2014 - Beginn der Kampfhandlungen in der Ostukraine

Ukrimform
14.04.2018 13:39

Vor 4 Jahren begannen Kampfhandlungen in der Ostukraine
Heute vor 4 Jahren haben in der Ostukraine Kampfhandlungen, die so genannte aktive Phase der Antiterror-Operation, begonnen.
www.ukrinform.de/rubric-defense/2441869-...-der-ostukraine.html
Letzte Änderung: 15 Apr 2018 22:39 von stephan.r.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, nobody

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 15 Apr 2018 22:53 #36521

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4854
Der folgende Beitrag aus den "Ukraine Nachrichten" behandelt weniger ein historisches Datum (oder wenn in Kurzform ganz viele). Es geht um das Verhältnis Tourismus und Geschichtsschreibung und über die Darstellung von geschichtlichen Ereignissen in Reiseführern. Dies wird dargestellt anhand von Lviv (Lemberg):

Ukraine Nachrichten
15. April 2018

Der 1. Teil:
Türkische Touristen auf der Suche nach hübschen Mädels im „polnischen“ Lwiw, 1:
Warum die ukrainische Geschichtspolitik in keinerlei Weise Einfluss auf das reale Leben hat
3. April 2018 // Nasar Kis
Quelle: Zaxid.net
Übersetzer: Christian Weise

Es gibt auf der Welt absolut offensichtliche Dinge. Wenn zum Beispiel ein normaler Tourist in Transkarpatien nicht nur den ungarischen Adler, sondern auch die Krone des Heiligen Stephan oder Porträts der ungarischen Könige sieht, dann bedeutet das, dass dieser Tourist das Gebiet als einen Teil des historischen Ungarn identifizieren wird. Wenn die ukrainischen Sehenswürdigkeiten Spindel, Spinnräder, Pflüge und andere landwirtschaftliche Geräte sind, dann bedeutet das, dass in der Vorstellung dieses Touristen die Ukrainer sich als eine Bauernmasse festsetzen, fern nicht nur von Staatlichkeit, sondern auch von schlichter Modernisierung oder Urbanisierung. All das ist logisch. Tourismus und Geschichtspolitik sind eng miteinander verbunden, natürlich, wenn wir nicht über bestimmte Reisevarianten von der Sorte „billiger Alkohol und schöne Frauen“ sprechen.
ukraine-nachrichten.de/türkische-tourist...uss-reale-leben_4785

Der 2. Teil:
Türkische Touristen auf der Suche nach hübschen Mädels im „polnischen“ Lwiw 2:
Warum die ukrainische Geschichtspolitik in keinerlei Weise Einfluss auf das reale Leben hat
4. April 2018 // Nasar Kis
Quelle: Zaxid.net
Übersetzer: Christian Weise

Es wäre logisch anzunehmen, dass auf der Ebene der Oblast Lwiw, wo die Patrioten patriotischer und die lokalen Wirtschaftskader stärker sind als im als hipstergeprägten Lwiw, unsere nationalen Interessen zuverlässig geschützt sind. Um so mehr weil es geeignete Strukturen, eine ausreichende Finanzierung und ehrhttps://ukraine-nachrichten.de/türkische-touristen-suche-nach-hübschen-mädels-polnischen-lwiw-2-warum-ukrainische-geschichtspolitik-keinerlei-weise-einfluss-reale-leben_4786geizige Programme gibt.
Letzte Änderung: 15 Apr 2018 23:01 von stephan.r.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, ukrop

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 21 Apr 2018 00:08 #36565

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4854
Auch dieser Beitrag in den Ukraine Nachrichten befasst sich nicht mit einem bestimmten historischen Datum. Er befasst sich mit einer ukrainischen Familiengeschichte im letzten Jahrhundert auch unter Berücksichtigung der Emigrantenkinder.

Ukraine Nachrichten
17. April 2018
Geboren als Ukrainer: Warum die Kinder der Emigranten uns weiter helfen
04. April 2018 // Oksana Lewantowytsch
Quelle: Ukrajinska Prawda – Schyttja
Übersetzerin: Maria Watschko

Solche wie Taras Ferenzewytsch, die in den USA geboren wurden und in den Familien patriotischer ukrainischer Migranten aufgewachsen sind, gibt es viele. Ihre Eltern verließen vor Jahrzehnten die Ukraine, um sich und ihre Familien vor Gefängnis, Verbannung, oder auch Tod zu schützen. Heute setzen schon die Kinder ihre Sache fort.
ukraine-nachrichten.de/geboren-ukrainer-...n-weiter-helfen_4788
Letzte Änderung: 21 Apr 2018 00:09 von stephan.r.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, ukrop

Geschichtliche Ereignisse in der Ukraine 16 Mai 2018 13:54 #36748

  • stephan.r
  • stephan.rs Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 4854
Ukraine Nachrichten
11. Mai 2018
Auf der Suche nach der verlorenen Vergangenheit
14. April 2018 // Michail Dubinjanskij
Quelle: Ukrainskaja Prawda
Übersetzerin: Yuliya Komarynets

„Das hatten wir alles schon mal. Vor genau einhundert Jahren, im Jahr 1918. Eine kleine Handvoll Leute, die versuchten, die Ukrainische Volksrepublik zu gründen, wurde von einer populistischen, aggressiven, pro-kommunistischen Horde zerstört. Einschließlich, der Teilnahme von Söldnern aus Moskau. Das gab es schon. Und danach scheiterte der Staat der Ukrainischen Volksrepublik, Menschen fielen in die Sklaverei, Millionen von ihnen legten sich zu Grabe.“
Wie es zu erwarten war, wurden Ausflüge in die ukrainische Geschichte vor hundert Jahren zu einem Höhepunkt der aktuellen politischen Saison.
ukraine-nachrichten.de/suche-nach-verlorenen-vergangenheit_4799

Ukrainisches Original
www.pravda.com.ua/rus/articles/2018/04/14/7176962/
Letzte Änderung: 16 Mai 2018 14:26 von stephan.r.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, ельф
Ladezeit der Seite: 0.279 Sekunden