Sie sind nicht eingeloggt.

Sie sind nicht eingeloggt.

Team

virtueller Hausmeister
nobody
mbert

virtueller Hauswart
sunshine 

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: ID karte/innerer pass

ID karte/innerer pass 12 Apr 2018 00:35 #36492

  • wildkatze312
  • wildkatze312s Avatar
  • OFFLINE
  • Neuzugang
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 4
Guten Abend,
ich hoffe sie können mir helfen. Ich bin vor 22 jahren mit meiner Mutter noch Österreich gekommen von der Ukraine-Kiev, damals war ich gerade 7 Jahre alt(mein leiblicher Vater hat nichts davon gewusst das wir ins Auslad gehen/ geteiltes Sorgerecht/Aufenhaltsrecht bei meiner Mutter). Damit mein Leiblicher Vater nicht mirbekommt in welchen Land wir uns befinden, hat Meine Mutter sich weder in der Ukraine abgemeldet hat noch irgendwie geschaut hat das ich alle Dokumente habe, jetzt fehlt mir der Innerepass(ID-Karte). Dieser Innerepass/ID-karte wird, aber jetzt dringend gebraucht da ich geheiraret habe und nur mit diesen Dokument meinen Nachnahmen ändern kann im Reisepass.

Mir wird gesagt ich muss ihn in der Ukraine machen damit mein ehenamen überral geändert werden kann, stimmt das?
kann ich das wirklich nur in der ukraine machen?
habe mich jetzt mit einer anwaltskanzlei zusammen gestetzt die heisst ahrenz und schwarz(deutsches zentrum) kennt wer die ist es sicher oder abzoke?
habe angst das da irgendwas läuft wie es nicht soll....

muss dazu sagen ich kann kein ukrinisch, weder lesen noch schreiben nur einbisschen russisch reden. hat wer einen tipp für mich? habe vor auf dauer alles in der ukriane abzubrechen und die österreichische staatsbürgerschaft zu beantragen aber dazu muss man ja die ukrainische ablegen und da wird auch der innere pass gebraucht*seufz*
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: nobody

ID karte/innerer pass 12 Apr 2018 22:44 #36497

  • nobody
  • nobodys Avatar
  • OFFLINE
  • virtueller Hausmeister
  • Beiträge: 3881
  • Dank erhalten: 10331
wildkatze312 schrieb:
Guten Abend,
...
Mir wird gesagt ich muss ihn in der Ukraine machen damit mein ehenamen überral geändert werden kann, stimmt das?
kann ich das wirklich nur in der ukraine machen?
habe mich jetzt mit einer anwaltskanzlei zusammen gestetzt die heisst ahrenz und schwarz(deutsches zentrum) kennt wer die ist es sicher oder abzoke?
habe angst das da irgendwas läuft wie es nicht soll....
...

Hallo wildkatze312,

das sind ja zwei Themenkomplexe: Ahrenz <-> Inlandspass.

Nun hast du ja bereits das Anwaltsbüro eingeschaltet, die dir sicher auch etwas gesagt haben ... können sie machen ... oder können sie nicht helfen ? Es ist, so habe ich im Leben gelernt, immer müssig, wenn man sich an einen Anwalt wendet und dann gegen genau diesen entscheiden will.

Aber: Es gibt eine ukrainische Botschaft in Wien. Der Botschafter ist hier zu finden austria.mfa.gov.ua/de/embassy/ambassador/cv Und der Botschafter macht in seinem Amt eine sehr gute Figur. Hast du mit denen Kontakt aufgenommen ? Das wäre zumindest meine erste Anlaufstelle gewesen.

Hier in Deutschland haben sich die ukrainischen Stellen sehr gewandelt. Früher waren sie schroff und unwillig. Das ist vorbei. Meine Frau war letztlich in Düsseldorf. Neuer Reisepass, alles reibungslos. Habe hier was dazu geschrieben ukrainer-forum.eu/index.php/forum/behoer...-verlaengerung#36450

Gruß nobody
слава украине - es lebe die Ukraine - Слава Україні

Ukrainer Forum auch auf Facebook: www.facebook.com/pages/Ukrainer-Forum/201922826640205
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, Agence

ID karte/innerer pass 13 Apr 2018 14:53 #36505

  • Agence
  • Agences Avatar
  • OFFLINE
  • Inventar
  • Agence
  • Beiträge: 2674
  • Dank erhalten: 5380
Nun wildkatze 312
Ich hoffe, Du bist nicht so wild wie die Wildkatzen in der Natur.
Ich würde zum österreichischen Immigrationsdienst gehen und Deinen Fall darlegen.
Du lebst ja bereits 22 Jahre in Österreich. Das bedeutet, dass Du voll integriert bist.
Da Du keine Dokumente aus der Ukraine hast und vermutlich von der Ukraine nichts erhalten wirst, bist Du eine sogenannte Staatenlose. Für diese Menschen gibt es spezielle Bedingungen.

Österreich hat ein Gesetz, welches über 50 Jahre alt ist, also nicht den neuen Gegebenheiten angepasst wurde.
Auf Antrag kannst Du Deine ukr. Staatsbürgerschaft behalten. Da Du aber nicht daran interessiert bist und keine entsprechenden Dokumente besitzt, würde ich mit dem Begriff "staatenlos" dort hingehen.
Auf dem Netzt habe ich über Doppelbürger folgendes erfahren:
www.swissinfo.ch/ger/wie-nachbarlaender-...gern-umgehen/4129386

Betr. Staatenlosigkeit scheint in Österreich noch die K&K-Monarchie zu herrschen. Wenn Du ohne ukr. Dokumente heiraten konntest, so sollte das andere auch ohne ukr. Unterlagen gehen.
derstandard.at/2000056537714/Weltweiter-...esterreich-gefordert
Viel Glück
Agence
Mein Schatz stammt aus Astrakhan, einer Ukrainerin mit russ. Pass.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine

ID karte/innerer pass 15 Apr 2018 21:19 #36514

  • wildkatze312
  • wildkatze312s Avatar
  • OFFLINE
  • Neuzugang
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 4
Nun hast du ja bereits das Anwaltsbüro eingeschaltet, die dir sicher auch etwas gesagt haben ... können sie machen ... oder können sie nicht helfen ?




eingeschaltet noch nciht nur mich erkundigt, helfen könnten sie aber die meinen es würde 4800€ kosten und das ist verdammt viel geld dafür das ich nicht weis ob ich denen vertrauen kann. finde ich vl, habe dacht es hat vl wer schon über diese kanzlei was gemacht und hat da erfahrung.

das war einer meiner ersten wege zuerst zur ukrainischen botschaft in wien aber die sagen ich soll in die ukraine ehen und dort meinen inlandpass machen. alles andere ist denen egal.... tr)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: nobody

ID karte/innerer pass 15 Apr 2018 21:24 #36515

  • wildkatze312
  • wildkatze312s Avatar
  • OFFLINE
  • Neuzugang
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 4
Agence schrieb:
Nun wildkatze 312
Ich hoffe, Du bist nicht so wild wie die Wildkatzen in der Natur.
Ich würde zum österreichischen Immigrationsdienst gehen und Deinen Fall darlegen.
Du lebst ja bereits 22 Jahre in Österreich. Das bedeutet, dass Du voll integriert bist.
Da Du keine Dokumente aus der Ukraine hast und vermutlich von der Ukraine nichts erhalten wirst, bist Du eine sogenannte Staatenlose. Für diese Menschen gibt es spezielle Bedingungen.

Österreich hat ein Gesetz, welches über 50 Jahre alt ist, also nicht den neuen Gegebenheiten angepasst wurde.
Auf Antrag kannst Du Deine ukr. Staatsbürgerschaft behalten. Da Du aber nicht daran interessiert bist und keine entsprechenden Dokumente besitzt, würde ich mit dem Begriff "staatenlos" dort hingehen.
Auf dem Netzt habe ich über Doppelbürger folgendes erfahren:
www.swissinfo.ch/ger/wie-nachbarlaender-...gern-umgehen/4129386

Betr. Staatenlosigkeit scheint in Österreich noch die K&K-Monarchie zu herrschen. Wenn Du ohne ukr. Dokumente heiraten konntest, so sollte das andere auch ohne ukr. Unterlagen gehen.
derstandard.at/2000056537714/Weltweiter-...esterreich-gefordert
Viel Glück
Agence



ok von denen hab ich noch nie gehört wäre sicher ein interessant was die dazu sagen...


zum heiraten habe ich durch umwege eine neue geburtsurkunde aus der ukraine gehollt den diese darf ja nicht älter als 3 monate sein aber dieser kontakt besteht leider nicht mehr und ich kann diese personenn nicht mehr ausfindig machen ist auch schon fast 10 jahre her... reisepass habe ich ja das man auch zum heiraten braucht.... und das ich noch nicht verheiratet was habe ich über die botschaft bekommen.... da wurde auch kein ukrainischer innenpass verlangt -.-
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: nobody

ID karte/innerer pass 15 Apr 2018 21:47 #36516

  • nobody
  • nobodys Avatar
  • OFFLINE
  • virtueller Hausmeister
  • Beiträge: 3881
  • Dank erhalten: 10331
wildkatze312 schrieb:
... helfen könnten sie aber die meinen es würde 4800€ kosten

Hallo,
willst du meinen ehrlichen Rat hören ? Bei solcher Auskunft würde ich die Finger von dem Anwaltsbüro lassen.
Gruß nobody
слава украине - es lebe die Ukraine - Слава Україні

Ukrainer Forum auch auf Facebook: www.facebook.com/pages/Ukrainer-Forum/201922826640205
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ukrop

ID karte/innerer pass 15 Apr 2018 22:09 #36520

  • nobody
  • nobodys Avatar
  • OFFLINE
  • virtueller Hausmeister
  • Beiträge: 3881
  • Dank erhalten: 10331
Hallo,

das ganze Dilemma ist ja eigentlich aufgetreten, weil du viele Jahre trotz Wissen um deinen ungeklärten Zustand nichts gemacht hast. Du bist ja mittlerweile kein Teenager mehr.

Jetzt kommen wir aber mal zu deinem Ehemann. Der wird ja Österreicher von Geburt sein. Also ist bei ihm alles klar. Und wenn er als Österreicher sich an die Ausländerbehörde (so heißt das in Deutschland) wendet (Niederlassungsbehörden sind die Bezirkshauptmannschaften in Österreich), so ist die österreichische Behörde zur Hilfe ihm gegenüber verpflichtet.
Er hat dich geheiratet und will jetzt für dich, seine Ehefrau, die Einbürgerung vorantreiben. Ich weiß, das klingt komisch, aber wozu hast du ihn, wenn er nicht auch mal nützlich sein kann ? Spanne ihn also vor den Karren und schiebe ihn vor.
(Andersherum: Wenn ich mich in der Ukraine bewegen würde, so müsste meine Frau doch alle Dinge für mich machen und mich bemuttern.)

So, er bittet die um Hilfe; sie sollen sich also mit der ukr. Botschaft in Wien um eine Lösung und zumindest konkrete Vorgehensweise bemühen. Du hast ja keinen Wohnsitz in der Ukraine, wohin/-rauf sollte der ukr. Inlandspass für dich jemals ausgestellt werden ???
Auch die ukr. Botschaft kennt Mittel und Wege und hat vor allen Dingen einen Ermessensspielraum. Vielleicht kommst du so aus der ukr. Staatsbürgerschaft heraus.
  • Wenn Sie österreichische Staatsbürgerin oder österreichischer Staatsbürger werden möchten, müssen Sie die allgemeinen Einbürgerungsvoraussetzungen erfüllen:

  • Ununterbrochener UND rechtmäßiger Aufenthalt, grundsätzlich zehn Jahre
  • Es darf kein aufrechtes Aufenthaltsverbot in Österreich ODER in einem EWR-Staat oder anhängiges Verfahren zur Aufenthaltsbeendigung im Inland vorliegen
  • Keine Ausweisung aus Österreich in den letzten 18 Monaten
  • Unbescholtenheit: keine schwerwiegenden und/oder häufigen gerichtlichen oder verwaltungsbehördlichen Vormerkungen im In- oder Ausland
  • Hinreichend gesicherter Lebensunterhalt
  • Bejahende Einstellung zur Republik Österreich
  • Verzicht auf die bisherige Staatsangehörigkeit
  • Kenntnisse der demokratischen Ordnung und der sich daraus ableitbaren Grundprinzipien sowie der Geschichte Österreichs und Wiens
  • Nachweis der Kenntnis der deutschen Sprache
  • www.wien.gv.at/verwaltung/staatsbuergers...setzungen/index.html
    www.wien.gv.at/verwaltung/staatsbuergerschaft/
Aber vorher besorgst du dir eine Einbürgerungszusicherung. Hier in D würde das die Ausländerbehörde machen. Bei euch wohl dann die Bezirkshauptmannschaft. Das ist wichtig, verschlafe das nicht.

Schlage keinen Schleichweg um die Ecke ein.

Gruß nobody
слава украине - es lebe die Ukraine - Слава Україні

Ukrainer Forum auch auf Facebook: www.facebook.com/pages/Ukrainer-Forum/201922826640205
Letzte Änderung: 15 Apr 2018 22:45 von nobody.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunshine, ukrop

ID karte/innerer pass 16 Apr 2018 18:16 #36525

  • Rosinchen
  • Rosinchens Avatar
Irgendwie kommt mir die Geschichte sehr bekannt...
und tatsächlich, 2016 auch im April, war etwas ähnliches

Reisepass Ukraine 22 Apr 2016 10:21
#30484
sind90
sind90s Avatar
Hallo ich hätte eine Frage an euch, vielleicht kennt sich jemand mit diesem Thema aus :-)
Eine Freundin von mir, Ukrainische Staatsbürgerin, bereits seit 15 Jahren in Österreich wohnhaft, hat vor einem Jahr einen Österreicher geheiratet.
Sie hat keine Papiere, weder Reisepass noch Personalausweis.
Sie war noch ein Kind, als ihre Elter mit ihr nach Österreich kamen.
Jetzt bräuchte sie einen Reisepass, bzw. Personalausweis - muss sie dazu wirklich in die Ukraine reisen, oder gibt es auch einen anderen Weg um den Pass zu beantragen. Kennt ihr euch da aus? Danke :-)


dann 2017 :-)

wildkatze312
hallo ich bin neu hier und habe ein paar dringende fragen vl könnt ihr mir helfen:
ich wohne seit über 20 jahren in östrreich. bin mit 8 jahren von der ukraine mit meiner mama nach östrreich gekommen. Jetzt lauft mein ukrainischer pass ab und ich darf ihn erneuern. habe dazu noch gereiratet einen östrerreicher. dazu muss ich erst die heiratsurkunde übersetzen lassen, weis von euch wer einen übersetzter der beglaubigen es kann damit ich es bei der botschaft passt? und was muss ich alles tun um einen neuen pass zu bekommen? kann leider weder lesen noch schreiben auf ukrainisch(auch nicht auf russisch). habe leider keine unterstützung von anderen seiten und weis nicht was ich machen soll nach wien zu reisen eben mal zur botschaft kann ich nciht weil ich 2 kidner im schulalter habe und selbst arbeiten tu. kann ich deswegen nur in den ferien.... hat wer vl einen rat für mich? lg julija


UND jetzt 2018.
Sehr merkwürdig.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ID karte/innerer pass 16 Apr 2018 18:46 #36527

  • ukrop
  • ukrops Avatar
  • OFFLINE
  • Ist öfter hier
  • Beiträge: 543
  • Dank erhalten: 2096
Ob hier jemand das Forum "beschäftigen" will? Devel)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: nobody, Rosinchen

ID karte/innerer pass 16 Apr 2018 18:59 #36528

  • nobody
  • nobodys Avatar
  • OFFLINE
  • virtueller Hausmeister
  • Beiträge: 3881
  • Dank erhalten: 10331
Hallo Rosinchen,

vielleicht hat die Wildkatze immer noch nicht ihr Problem gelöst.

Aber es gibt eine zweite Variante für immer gleichförmige Fragestellungen: Ein Rechtsanwalt will förmlich provozieren, dass hier im Forum ein unerlaubte Rechtsberatung gegeben wird. Dann kommt womöglich die Abmahnung.

Was mich etwas irritiert ... Wer weiß denn nach zwei Jahren noch sein Passwort für Login ??? Da muss man schon sehr akribisch veranlagt sein ;-)

Gruß nobody
слава украине - es lebe die Ukraine - Слава Україні

Ukrainer Forum auch auf Facebook: www.facebook.com/pages/Ukrainer-Forum/201922826640205
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rosinchen

ID karte/innerer pass 16 Apr 2018 21:33 #36531

  • Duundich
  • Duundichs Avatar
  • OFFLINE
  • Neuling
  • Beiträge: 103
  • Dank erhalten: 275
Aber Ahrens ist Admin im Forum Ukraine.
Und ihr wisst was da los ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: nobody, polygon, Rosinchen, ukrop
Ladezeit der Seite: 0.251 Sekunden